Ein echter Sizilianer und 3 Möchtegern-Pizza-Bäcker aus dem nördlichen Nord-Italien und norden sich ein auf Startplatz Nummer 38.

Dreiviertel der Pizza sind so authentisch-italienisch wie Analog-Käse  von glücklichen Kühen stammt.

„Solido Ragazzo“ wollte ursprünglich beim „Thüringer Bratwurst-Kombinat“ mitradeln, bis er merkte, dass seine Genossen keine Ausreisegenehmigung bekommen haben.

„Perforatore“, Feinschmecker aus dem Haute-Cuisine-Mekka Schifferstadt, kann zwar Krebs-Ravioli im Safransud von Heidelbeerpfannkuchen mit Vanille-Eis unterscheiden. Kennt aber nicht den Unterschied zwischen einem alten Klappradlenker und einer Eisenstange.

Und „Senza Forza“ (Was das auf Deutsch heißt, wollen wir garnicht wissen…), ein ehemaliger Samenverkäufer aus Berghausen, wurde  2006 beim Kalmit-Klapprad-Cup von Wadenkrämpfen geschüttelt und musste ins Ziel getragen werden. Fühlt sich aber immer noch als „ewiger Finisher“!

Mit dieser Gurkentruppe ist eigentlich kein Staat zu machen. Aber das letzte Pizza-Viertel ist durch und durch italienisch:

„Provvisorio Per Anzianitá“, auch „Giuseppe“ genannt, ein echter heißblütiger Sizilianer mit Stammbaum meint: „Ich habe gar kein Auto. Ich habe nur ein Klapprad. Und damit werde ich das Schoppodrom durchpflügen wie ein Gladiator im Kolosseum.“

Die Wahrheits- und Feinschmeckerkommission lässt mal wieder Milde walten und meint: „Buon Appetito! Un punto di partenza per l’Italia!”

Quattro Klappioni

1/4 Pilze, 1/4 Schinken, 1/4 Paprika, 1/4 Salami – der Stoff, aus dem Helden sind. Quattro Klappioni ist bereit.

Video

Provvisorio Per Anzianitá mit Pornobalken aus Ludwigshafen

Mein Name ist „Provvisorio Per Anzianitá“, übersetz:“Vorläufig Wegen Alter“. Ja das stimmt, es ist ein Seltener Name für die -Quattro Klappioni Mannschaft – …oder besser gesagt „Einzigartig“ denn seit ich Unterwegs bin auf den Weg des Klappradrennens bin noch nie einer begegnet der so ein Toller Name hat wie meiner. Auf den Klapprad bin der Ballträger weil ich die Welt in Englischer Sprache ( World ) mit auf der Gepäckträger trage, das ist für mich der „Worldklappradträgerball“ und deshalb Sehr Wertvoll denn ich bin Verantwortlich das uns alle auf dieser Schöner Welt klappernd gut geht. In diesen Sinne…… Auf wiedersehen in Schopp.

Solido ragazzo mit Schenkelbürste aus Römerberg

Der kleine Kerl aus Berghausen, festentschlossen, den Wahnwitz des Corsa Klappioni als bester Klappionisti zu absolvieren. Die beste Vorbereitung auf diese Tor-Tour war und ist die, schon seit frühester Kindheit, Quälerei mit den VorTeilen und NachTücken seines Klappis. Er ist also bestens auf alle Eventualitäten des kleinen KlappradDiavolos eingestellt.

Perforatore mit Clark-Gable-Bart aus Schifferstadt

Ciao Klappradjünger, als Perforatore werde ich jedes Klappradrennen einlochen. Echter Geburtspfälzer mit 15-jähriger Klappraderfahrung. Sündenlenker aus 2015 ist gegen Lenker mit Klapprad-ABE getauscht. Walrossfett für 24 Stunden Wasserschlacht ist aufgetragen. Ready to Start!

Senza Forza mit Schenkelbürste aus Römerberg

Der hochmotivierte Endvierziger hat sich schon seit seiner Kindheit dem Klappradsport verschrieben. Als ewiger Finisher des KKCs ist er ein Urgestein dieser Sportart. Nun erfüllte es Senza Forza mit unendlichem Stolz, ein Teil des erlesenen Zirkels der Quattro Klappioni sein zu dürfen. Die Quattro-Squadra wird in Schopp ein weiteres Kapitel im dicken Buch des Klappradsports schreiben. Mi fá piacere rivedervi tutti insieme a Schopp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.