Stundenweltrekord auf dem Klapprad geknackt

Beim World-Klapp wurde gestern der Stundenweltrekord tatsächlich geknackt. Aber es war eine sehr knappe Entscheidung.

Der Stundenweltrekordhalter im Klappradfahren ist:

Eggi mit Schnautzer wird Stundenweltrekordhalter

EGGI – Egbert Fecht aus Ludiwgshafen, der mit einem stattlichen Schnauzer 37,86Km in einer Stunde mit dem Klapprad zurücklegte.

Platz 2 ging an Giuseppe Calafato, Ludwigshafen mit 37,78km und Platz 3 an den flying Palzman – Oliver Beyßer, Römerberg mit 37,66km.

Mehr als 1000 Zuschauer sahen auf der Radrennbahn – dem Klappodrom – in Ludwigshafen Friesenheim eine einzigartige Performance, die sowohl die Oberlippenfrisuren als auch den Klappradsport weit nach vorne bringen wird.

Pünktlich um 18 Uhr verzogen sich die Regenwolken. Danach marschierten die 99 Starter unter Beifall aus den Katakomben des Klappodroms und nahmen vor dem Thron von König Cephas Bansah aus Ludwigshafen Aufstellung zum World-Klapp Eid.

Danach betrat Hans Freistadt die Bühne für die World-Klapp Hymne. Zuschauer und Starter schmetterten textsicher das Lied „Kennst du Ludwigshafen“.

Udo Scholz – die Stimme der KlapprAadler kündigte danach die drei Ausscheidungsrennen an. Die 21 Finalisten fuhren dann im Nachthimmel von Ludwigshafen den Stundeweltrekord aus und atmeten die gute Chemieluft ein.

Ergebnisse der Finalisten:

Platz StNr Nickname Endergebnis
1 31 EGGI 37,86
2 26 Giuseppe 37,78
3 61 The flying Palzman 37,66
4 71 Rundklappts 37,30
5 85 Dietrich Müller-Thurgau 37,30
6 1 Der Diskoteer 37,30
7 29 Deutsch Drahthaar 37,30
8 28 B.Art 36,30
9 13 Präsis Schrittmacher 36,30
10 76 Fernando Gustavo Rodrigues Urbano de la Selva Negra 36,00
11 99 Lance Klappstrong 35,60
12 70 Aggel Klappbart 35,60
13 72 Klappischlange 35,30
14 74 Dr. No 34,60
15 51 Bahnbrecher 33,60
16 49 Peter Klappton 33,60
17 54 Klapp Hoppel 33,30
18 55 Flavio 33,30
19 38 Almighty 33,00
20 58 Ypsinger 2 30,30
21 5 Hinnerpälzer (nach Scharnierbruch) 25,30

Liste alle World-Klapp Starter

4 Antworten auf „Stundenweltrekord auf dem Klapprad geknackt“

  1. Welch trauriges Siegerfoto!
    Der Erste zwar mit Bart aber 24″, der Zweite hat gar keinen Bart, und der Dritte einen angeklebten!
    Wo sind nur die wahren Helden?

  2. Hallo liebe Freunde,
    ich spreche hier wahrscheinlich aus den Herzen vieler ehrlicher Klappradbesitzer die gestern mit einem original Kampfgerät angetreten sind. Leider mussten diese schnell feststellen das sie keinerlei Chancen gegen die technisch gedopte Konkurenz hatten, es wird die Leistung der gedopten Fahrer dennoch gelobt. Ein faires Rennen wäre es gewesen wenn ALLE unter den gleichen Bedingungen angetreten wären. Eine Klasseneinteilung nach Radgröße hätte auch für mehr Chancen gesorgt.
    Ich werde aber nächstes Jahr wieder dabei sein. Ansonsten wird auf der Kalmit abgerechnet ist.

    1. danke hutch. treffend formuliert. ich wünsche mir für nächstes jahr hier eine stimmigere lösung. nochmals vielen dank an alle echtbartträger, das tolle publikum und an den tapferen kurbler udo bölz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.