Königliche Klapprad-Karawane startet am Hauptbahnhof

Die Stadt Mannheim verweigert unserem Schirmherrn die Landeerlaubnis mit dem Helikopter vor dem Wasserturm.

Unser Schirmherr König Céphas Bansah wird in standesgemäßer Weise zum Wasserturm chauffiert. Einen Hubschrauber brauchen wir dazu nicht. Und nach der Vereidigung singen 200 Klappradfahrer und viele Tausend Zuschauer unsere Hymne „Kennst du Ludwigshafen, die Perle in der Pfalz“

„Königliche Klapprad-Karawane startet am Hauptbahnhof“ weiterlesen

Lupine-Loop: Die heißeste Rennstrecke

Was in Berlin die Merkel-Raute war, ist in Mannheim der Lupine-Loop.

Die 1,8km lange Rennstrecke ist die schnellste Runde, auf der je ein World-Klapp ausgetragen wurde. Wir rechen auf der Augustaanlage mit Spitzengeschwindigkeiten von 54,2km/h – da kann es leicht zu einem Strömungsabriss am Scharnier kommen.

Die Strecke ist flach und heiß. Um den Wasserturm herum bis zur Otto-Beck-Str. auf der Augustaanlage. 

Beim Prolog um 13Uhr (dem Vorspiel) muss der Loop einmal gefahren werden. Im Hauptrennen, dem Mannschaftszeitfahren, wird die Strecke 3 Mal umrundet.

„Lupine-Loop: Die heißeste Rennstrecke“ weiterlesen

World-Klapp 2017 Mannheim

World-Klapp in Mannheim: 200 Jahre Klapprad

Am 11. Juni 2017 feiern wir den 200. Geburtstag des Klapprades.
Die Stadt Mannheim bekennt sich öffentlich zur Klapprad-Bewegung und stellt eine erstklassige Rennstrecke für den World-Klapp um den Wasserturm und entlang der Augusta-Anlage zur Verfügung.

Wie beim World-Klapp in Berlin 2014 werden wir in Monnem ein Vierer-Mannschaftszeitfahren auf alten Klapprädern austragen.

Die schnellste Mannschaft gewinnt den HORST.

Voraussetzungen:

  • Ein Team bewirbt sich um die Teilnahme und wird, nach Feststellung der sittlichen Reife, von der World-Klapp-Wahrheitskommission zum Start zugelassen
  • Fahrerinnen und Fahrer müssen einen Oberlippenbart tragen
  • Zugelassen sind nur alte 20-Zoll-Klappräder ohne Schaltung und mit Original-Lenker

Ablauf:

Datum: Sonntag 11. Juni 2017
Ort: Mannheim – am Wassertum

9:30 – 12:30 Uhr Einschreiben

  • Ausgabe der Transponder
  • Bartkontrolle
  • Pfälzisch-Test
  • 20-Zoll-Kontrolle

13:30 – 14:30 Uhr World-Klapp Prolog 

Beim Prolog wird die spätere Startreihenfolge der Mannschaften ermittelt. Alle Starter fahren ein Einzelzeitfahren über eine Runde. Aus den Einzelzeiten werden die Team-Zeiten ermittelt. Das langsamste Team darf im Hauptrennen als Erster von der Startrampe starten.

15:30 König Céphas Bansah 

Abnahme des World-Klapp Schwurs und Absingen der Hymne mit Hans Freistadt „Kennst du Ludwigshafen“ – an der World-Klapp Startrampe

16:00 – 19:00 Uhr World-Klapp Vierer-Mannschaftszeitfahren

Hans-Peter Briegel, die Walz aus der Pfalz, gibt um 16.30 Uhr den Startschuss zum World-Klapp in Monnem

Die Vierer-Teams starten im Abstand von 30 Sekunden von der Startrampe am ROSENGARTEN und fahren 3 Runden auf der der Rennstrecke. Die schnellste Mannschaft erhält die Siegertrophäe, den HORST.

Ab 19:00 Uhr Siegerehrung und Party

Medaillen-Vergabe an alle Starter und feierliche Überreichung des HORST durch König Céphas Bansah und eine pfälzische Weinprinzessin an die siegreiche Mannschaft.
Im Anschluss große Klapprad-Party mit der Jimi-Hering-Klapprad-Experience

Details folgen

„World-Klapp 2017 Mannheim“ weiterlesen

Sponsoren 2017

Der World-Klapp 2017 bietet Sponsoren viele attraktive Möglichkeiten, sich und ihre Leistungen zu präsentieren.

Sie können einen aktiven Beitrag leisten bei der Unterstützung der Klappradbewegung.

 

(Hier könnte ihr Name stehen)

 

Warum sich Sponsoring im Klappradsport lohnt:

  • Der Klappradsport ist die Sportart mit den höchsten Wachstumsraten in den letzten drei Jahren.
  • Unsere Medienpräsenz kann sich sehen lassen:
    Über 100 Mediennennungen pro Veranstaltungsjahr inklusive Titelseiten
    Unser komplettes Presse-Echo ist überregional:
    http://world-klapp.de/presse/echo/
  • Wir erwarten ein großes Interesse in den Medien
    Zeitung, TV, Radio und Internet

Sprechen sie uns an: info(at)world-klapp.de. Die Sponsoring-Aufwände können sie als Betriebsausgaben geltend machen.

– Präsentation auf den Startnummern
World-Klapp Startnummer
– Präsenz bei der Siegerehrung: Ausstattung unserer Hostessen,       Champagner-Dusche etc.
– Präsenz bei der internationalen Pressekonferenz
– Präsenz im Internet und auf Plakaten
etc.

Internet: http://world-klapp.de

Facebook: https://www.facebook.com/worldklapp
Twitter: https://twitter.com/worldklapp

Pressematerial / Bildmaterial: http://world-klapp.de/presse
Feed: http://world-klapp.de/feed

TV-Berichte 2015:

ZDF:

SAT 1

SWR

Sport 1

RTL/NTVBericht  2016

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Nur-wer-Schnaeuzer-traegt-darf-mitfahren-article17702381.html

Film-Berichte 2014:

Zum SWR Filmbericht

Filmbericht 2014

http://youtu.be/Go-BJs9tnek

Filmbericht 2012