Soziales Engagement belohnt – Disney Klapper erhalten Startplatz 36

Walt Disney wäre stolz gewesen, wenn er das hätte miterleben dürfen.
Nach den Panzerklappern, sichern sich vier weitere Figuren des Disney Clans einen  Startplatz in Schopp.

Wer bis vor kurzem noch dachte, dass das K in Lautern für ein Einkaufszentrum steht, wird durch Kapitän Donald Klapp eines besseren belehrt: „K in Lautern – steht für Klappradmetropole Kaiserslautern – nach dem Niedergang des FCK werden wir dafür  Sorgen, dass Kaiserslautern wieder in aller Munde ist und untrennbar mit dem Klappradsport verbunden wird“.

So ist es wenig verwunderlich, dass bis auf das Biest auch alle der Großstadt entstammen.
Geheimen Informationen, die der Wahrheitskommission vorliegen, sollen die vier Helden dem Lautrer OB den Sieg versprochen und sich bereits einen Ehrenplatz für den Horst im Rathaus reservieren lassen.

Mit der Prämie wollen sie die Schulden der Stadt Kaiserslautern auf einen Schlag tilgen.
Die Wahrheitskommission hat Mitleid mit der Nummer 1 auf der Rankingliste der höchst verschuldeten Städte und zeigt sich beeindruckt von dem sozialen Engagement. Startplatz 36 geht daher an den Disney Klapp

„Soziales Engagement belohnt — Disney Klapper erhalten Startplatz 36“ weiterlesen

Der Schwanz wedelt nicht mit dem Hund – trotzdem Startplatz 35 für die fliegenden Pudel

Da wird der Hund in der Pfanne verrückt, „Die fliegenden Pudel“ ergattern mit ihrem Versprechen Startplatz 35.

Im letzten Jahr startete die Tierfriseursbande  mit dem Versprechen an alle Schopper,  nicht nur den Amphibien rund um das Eichwaldstadion zu zeigen , wo der Frosch die Locken hat, sondern auch diesen die Locken neu zu wellen.

Und sie haben ihr Wort gehalten. Seit dieser Zeit ist der Schopper Frosch auch über die Grenze von Krickenbach hinaus ein Symbol für Feinmaß und Ästhetik.

Dieses Jahr legen die Vier noch eins drauf.
Ihr Versprechen:
Brasilian Waxing für jeden, bei dem sie im Windschatten fahren.

Denn nur sie wissen: Der Schwanz wedelt nicht mit dem Hund, oder so.
Also lasst die Spiele für sie beginnen!

„Der Schwanz wedelt nicht mit dem Hund — trotzdem Startplatz 35 für die fliegenden Pudel“ weiterlesen

Westpfälzer Klappauter-Piraten entern Startplatz 34

Im letzten Jahr qualifizieren sich die Preistänzer noch durch eine Zumba-Darbietung in diesem Jahr reicht die Kohle nicht einmal für die Vortänzerin.

Die Klappauter kennen sich nicht nur mit Marken-Piraterie aus.
Sie haben sich dabei schon so manch blutige Nase geholt. Aber Dr. Klapp flickt sie immer wieder zusammen.
Das kostet nicht nur Kraft. Captain Klapp aka Nightklapper will es dieses Jahr Binford Banesto so richtig heimzahlen: „Der kriegt noch 20 Euro von mir, für sein Sägeblatt…“.
Die Wahrheits- und Schuldenkommission will der Tilgungsaktion nicht im Wege stehen und schickt die Jungs auf Startplatz 34?

„Westpfälzer Klappauter-Piraten entern Startplatz 34“ weiterlesen

Die Beklappten fliegen über‘s Schopper Kuckucksnest und landen auf Startplatz 33

Die vier Neueinsteiger haben ihre schönen Eierschalenhelme wohl aus der Klappsmühle mitgehen lassen.
Sicherheit geht vor, auch außerhalb der Gummizelle. Die tägliche Dosis „Crystal Klappth“ fördert anscheinend das Ego: „…Wir rocken die Bahn!!!

Charisma, unwahrscheinliche Ausdauer, gigantische Muskelkraft…“, etc.etc…. „
„Ein Team das beim World-Klapp 2016 einfach dabei sein MUSS!!!“… Die Sicherheitsver-wahr-ungs-Kommission zeigt mal wieder Herz mit den Beklappten und Bescheuerten: „Tobt euch mal so richtig aus im Schoppodrom! Am Sonntag fangen wir euch dann wieder ein….“.

„Die Beklappten fliegen über‘s Schopper Kuckucksnest und landen auf Startplatz 33“ weiterlesen

Siechtum hat ein Ende: Dalli-Dalli-Hypochonder erjammern sich Startplatz 32

Die 4 Pälzer jammern sich ins Koma: …Verschlechterung des Gesundheitszustandes aller Team-Mitglieder…“  und wünschen sich einen „Kurzzeitaufenthalt in dem schönen Luftkurort Schopp“.

Die Wahr- und Gesundheitskommission lässt sich erweichen und sagt: „Hopphopphopp, Dalli-Dalli kriegt än Kur- und Startplatz in Bad Schopp!“.

„Siechtum hat ein Ende: Dalli-Dalli-Hypochonder erjammern sich Startplatz 32“ weiterlesen

Flower Power Racing Team: Mit Komplimenten auf Startplatz 31?

Beim Südpfalz Flower-Power-Racing-Team wird Anstand noch groß
geschrieben!
Mit einem dezenten Hinweis auf den schönsten Bart wollte das Team die Wahrheitskommission überzeugen.
Die wissen eben wie man jemand Honig um den Oberlippenbart
schmiert.
Dies war jedoch nicht der ausschlaggebende Punkt für die Nominierung – die Wahrheitskommission lässt sich nämlich nicht schmieren und schon gar keinen Honig um die gepflegten Bärte!

Die gefestigten Alt68er versprachen statt ihrer Tüten die Reifen qualmen zu lassen.

Kapitän Schneggedreiwer: Durch unseren heißen Fahrstil wollen wir vor allem die Herzen der Schopper Feuerwehr erobern!

Der offen propagierte Verzicht auf Doping und berauschende Mittel
überzeugte letztendlich die Wahrheitskommission – Mit dem Bekenntnis zum sauberen Sport erkämpfte sich das Flower-Power-Racing-Team Platz 31.

„Flower Power Racing Team: Mit Komplimenten auf Startplatz 31?“ weiterlesen

The Klappbeerds Revenge: Nervlich am Krückstock auf Startplatz 30

Interview mit der Mannschaft „The Klappbeerds Revenge“. Via Telefon erreiche ich Kapitän BÄRry white. Es ist ein gemütlicher Samstag morgen und ich spreche mit einem bestens gelaunten Mannschaftsführer am Frühstückstisch.

Wahrheitskommission des Pfälzer Klappvereins (kurz: WPKV): Hallo Kapitän BÄRry white wie geht es dir?

Kapitän BÄRry white: So weit so gut! Es würde mir noch besser gehen wenn du gute Nachrichten für mein Team mich und hättest.

WPKV: Also es könnte sein, dass es bei euch was wird mit der Anmeldung.

Jubelschreie am anderen Ende der Leitung

„The Klappbeerds Revenge: Nervlich am Krückstock auf Startplatz 30“ weiterlesen

Team Beam: Mit Single-Speed und Single-Malt auf Startplatz 29

Was soll dabei herauskommen, wenn ein kleinwüchsiger Globalökologe, ein Bettnässendes Nesthäkchen, ein Riesling-Schorle-Trinker und der Schmiermaxe auf ihre Klappräder steigen?

Bisher sind die vier knorrzigen Vorderpfälzer nur im Einzelbett Karussell gefahren, wenn sie zu tief ins Whiskeyglas geschaut hatten. Aber die miefige Langeweile treibt die Nachzucht der Gemüsehäuptlinge aus ihren müffelnden Baracken.
Einmal ins sich hinräkelnde Schopp reisen und sich im Schoppodrom die Grütze aus den Beinen kärchern bis die Reifen Blasen werfen.

Bevor sich die gereiften Froschflüsterer aus Versehen wegbeamen vergibt die Wahrheitskommission Startplatz 29.

 

„Team Beam: Mit Single-Speed und Single-Malt auf Startplatz 29“ weiterlesen

Wahrheitskommission gibt Startplatz 28 auf Bewährung frei für die PanzerKlapper

Die Verbrecherbande aus Speyer hat an Pfingsten erstmalig Freigang mit Eingang.

In Schopp wollen sie ein dickes Ding treten – zumindest 24 Stunden lang. Ob sie auf den Pfad der Tugend zurückkehren oder wieder direkt ins Sing Sing einfahren ist ungewiss.

Die Wahrheitskommission gibt den zwielichtigen Gesellen aus der Bischofstadt eine Chance und gibt den Startplatz 28 auf Bewährung frei.

„Wahrheitskommission gibt Startplatz 28 auf Bewährung frei für die PanzerKlapper“ weiterlesen

Chorknaben singen sich in die Herzen der Wahrheitskommission – Platz 27 für die Maiklapperer

Die früheren Chorknaben aus Maikammer sind erwachsen geworden.

Bekannt durch unzählige vervielfältigte Kassetten und Schallplatten, hatten diese vier schon Weltrum erreicht. Dann ging es bergab, der Stimmbruch kam ihnen in die Quere und beendetet eine schulbuchmäßige Gesangskarriere.

Gerne denken sie noch an früher und sammeln Relikte aus der Jugend.
So schlich sich das 20“ Rad mit dem Scharnier in der Mitte in die Herzen der Sänger.
Wenn du schon mal oben warst, dann willst du wieder zurück.
Aber die Sänger sind scheu geworden und aus diesem Grund gehen die 4 auch nicht unter ihrem früheren Quartett-Namen an den Start, sondern verstecken sich hinter dem vermeintlich einfallslosen Namen „Maiklapperer“.
Der Name dient dem Selbstschutz. Wer einmal gefallen ist, möchte das nicht wiederholen.
Aber sein Sie gespannt auf die ehemaligen Weltstars aus dem Geburtsort des Klappmeters. Und seien Sie nicht scheu, haben Sie keine Angst, die vier sind trotz ihrer bewegten Jugend wieder auf dem Boden angekommen, gehen Sie gern mal hin zu den Vier und ermutigen sie zu einem Ständchen.

„Chorknaben singen sich in die Herzen der Wahrheitskommission — Platz 27 für die Maiklapperer“ weiterlesen