Team Beam: Mit Single-Speed und Single-Malt auf Startplatz 29

Was soll dabei herauskommen, wenn ein kleinwüchsiger Globalökologe, ein Bettnässendes Nesthäkchen, ein Riesling-Schorle-Trinker und der Schmiermaxe auf ihre Klappräder steigen?

Bisher sind die vier knorrzigen Vorderpfälzer nur im Einzelbett Karussell gefahren, wenn sie zu tief ins Whiskeyglas geschaut hatten. Aber die miefige Langeweile treibt die Nachzucht der Gemüsehäuptlinge aus ihren müffelnden Baracken.
Einmal ins sich hinräkelnde Schopp reisen und sich im Schoppodrom die Grütze aus den Beinen kärchern bis die Reifen Blasen werfen.

Bevor sich die gereiften Froschflüsterer aus Versehen wegbeamen vergibt die Wahrheitskommission Startplatz 29.

 

Team Beam

Wir werden 24h Klapprad fahren einfach weil es nichts schöneres auf der Welt gibt und weil wir an Pfingsten in der Nacht von Samstag auf Montag nichts anderes vor hatten. Das Team Beam ist schnell wie ein Laser Strahl, weshalb ohnehin kein Zweifel an unserem sicheren Sieg bestehen kann. Die letzten kleinen Hürden (Bart, Rad,Training) werden wir dann sicher bis Ostern genommen haben. Vorsichtsalber haben wir die Ernährung umgestellt, das Bier steht jetzt links von der Fernbedienung und wir essen prinzipiell nur noch einen Gang und trinken single malt. Selbstverständlich werden die Mahlzeiten auch mit einem Klappmesser zubereitet und auf Klappstühlen eingenommen. In der Vorbereitung überlassen wir nichts dem Zufall! Auf den Verzehr von Klapperschlangen und Klapperstörchen sowie von Spaghetti CARBONara haben wir aber bislang vezichtet.

red stag ginger mit Clark-Gable-Bart aus Rödersheim

Mifa, getuned bis an die äussersten Grenzen des Reglements.( Ich darf die FES bei Androhung hoher Strafen hier nicht nenen und bitte deshalb um Diskretion, Details meiner Umbauten könnten ausserdem Teile des Fahrerfelds verunsichern. Vielleicht nur so viel: Die Deutsche Bahn Equipe wird in Rio von den Erfahrungen aus Schopp profitieren!) Mehrfacher Finisher beim KKC,SIS,WUMA,SCHNIPO…… Ich bin der Schmiermaxe(Master of Desaster)und die Lokomotive des Teams, vermutlich die Diesel Lok.

Blue Blazer mit Fu-Manchu-Bart aus Dannstadt

Klapprad mit Scharnier und Klapperteilen. Wird aus globalökologischen Überlegungen heraus die Serienmäßige Lichtanlage benutzen und nur Teile ersetzen die bis zum WorldKlapp auch veschlissen sind. Die Fahradbranche und letztlich jeder Radfahrer wird von den Ergebnissen dieses Langzeitdauertests profitieren. Die Lokomotive des Teams, vermutlich die ICE Lok. Die Höchstgeschwindigkeit war bislang physikalisch bedingt nicht messbar. Aufgrund der Streckenlänge, Rundenanzahl und der Gesamtzeit von 24h kann SIe eventuell beim WorldKlapp quasi als Weltpremiere rechnerisch ermittelt werden, die Fachwelt ist gespannt!

Fizzy Bubble mit Schenkelbürste aus Assenheim

Der beste Riesling Schorle Trinker im Team Beam. Als ich erfahren habe,dass Schorle trinken Konserviert kann ich mit besten Wissen und Gewissen die Kaltschalengetränke zu mir nehmen. Die Perfektion im Quälen. Bringt mit den meisten KKC Starts die Klapperfahrung mit. Aufgabe, meine Team Kollegen am Kerwe Umzug in Assenheim zu überzeugen daran Teil zu nehmen. Yeehaaa !!

Jim Billy mit Schenkelbürste aus Maikammer

Nesthäkchen des Teams und fast ein Klapprad Novize, vermutlich die Lokomotive des Teams, die Lok des Güterzugs! (Edelhelfer, Wasserträger, erster Anfahrer beim Sprint) die mögliche Geschwindigkeit wird an Pfingsten ermittelt im Rahmen eines 24h Rennens. Unsere Steel Ikone und unser Urmeter für den Team-BMI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.