Ronny gewinnt bei WORLD-KLAPP seine kleine Schwester

„Wow, das ist ja sau schwierig“, war der Ausspruch eines jungen Radfahrers und Besuchers der Berliner Fahrradschau, als er nach knapp 15 Sekunden von unserem beigestellten Klapprad sprang. Gerade hat er versucht, die leicht ansteigenden 1,5m Rennstrecke so langsam wie möglich zu durchfahren! „Ruhig mal auf der Stelle treten!“ wurde zum rahmenzitterndes Gewaltakt, dieses Ungetüm von 30 Jahre altem Stahlesel zu bändigen.

Weitere Besucher kamen, um sich mit den besten Klappradfahrern der Welt zu messen. Doch sie hatten keine Chance! Der langsamste „Profi“ und somit bester Teilnehmer  in dieser Disziplin wurde York vom legendären PKV und erhielt 600 Punkte für den diesjährigen „Dreikampf“ aus
– „CycloCross“
– „Ruhig mal auf der Stelle treten!“
– „Ausredencontest“

Der Höhepunkt 2015 war sicher der „CycloCross“ für die Klappradfahrer. Denn der Veranstalter der BFS hat keinen Streckenunterschied zwischen Klapprad- und Cross-Fahrer gemacht und die Rampen hoch in den Nachthimmel von Berlin gebaut.Berliner Fahrradschau
„Respekt“ oder „Megastark“ waren die spontanen Worte der Besucher, als sie sahen, wie die besten Klappradfahrer um die schnellste Runde fuhren. Zumindest fast alle, denn Carlos aus Berlin zog es in einer Kurve vor zu fliegen und landete trotz Sturz noch unverletzt (!) auf Platz 3. Auf Platz 2. ein  dann WK-Rennleiter York, dem die Strecke 100 km zu kurz war! Nicht zu bremsen und in „Berlin, Hauptstadt der DDR“ Sieger über alle Hürden, Rampen und durch Sanddünen wurde Ronny aus dem Osten, der somit  2015 der CycloCross-Klappradfahrer mit den schnellsten Beinen war. 500 Punkte gehörten ihm.

Grandios auch der Auftritt von Alfons V., der aus dem Training heraus antrat und „nur mal die Strecke antesten“ wollte. Zur Schonung des Materials wurden die CycloCross-Rampen etwas divenhaft „erwandert“, aber seht selbst:

Im anschließenden Ausredencontest durften dann alle Teilnehmer noch einmal zeigen, wie viele verbale Kurbelumdrehungen sie drauf haben. „Warum trägst du keinen abgegrenzten Oberlippenbart“ mit „ich bin nun mal ein deutscher Drahthaar“ und seine Motivation mit „für Brüderlichkeit und 150 Bananen“ zu beantworten, überzeugten die Jury und brachten Ronny einmal mehr mit 499 Punkten den Sieg.
Zuvor bereits frustriert ausgeschiedene Hoffnungsträger traten leider z.T. gar nicht mehr an…

Somit kann Ronny Honecker das als Siegprämie ausgesetzte Startgeld für den World-Klapp 2015 in Schopp sparen und für Schorle oder Kraut und Rüben von den Pfälzer Äckern einsetzen.  Glückwunsch!

Internationale Pressekonferenz

Folgender Text ging an die Weltpresse:

Einladung zur internationalen Pressekonferenz World-Klapp am  8. Mai 2014 im kulTurm Ludwigshafen

Liebe Weltpresse,

wir möchten Sie herzlich zu unserer internationalen Pressekonferenz zum World-Klapp 2014 einladen.
Termin: 8. Mai 2014 17:00 Uhr:

Die internationale Pressekonferenz findet traditionell in der Wiege des World-Klapp in Ludwigshafen statt.

Auf der Aussichtsplattform des kulTurm in der Rollesstrasse 12-14, mit Blick auf den Berliner-Platz, werden wir uns zusammenfinden.

Am Konferenztisch werden folgende Experten Platz nehmen und auf Ihre Fragen Auskunft geben.

Moderation:
Holger Gockel, Erster Pressewart Pfälzer Klappverein e.V.
Grußwort:
Peter Zürker, Erster Vorsitzender Pfälzer Klappverein e.V.
Videobotschaft aus der Hauptstadt Berlin:
Dr. Stephan Fahrig, Anständige Hauptstadtvertretung Berlin

Streckenbegutachtung Mai 2014

Grußwort auf Italienisch:
Giuseppe Giancone, Ludwigshafen Hemshof

Vorstellung der Einzelthemen durch die Fachexperten
Renndurchführung:
York Werschke, Rennleiter Pfälzer Klappverein e.V.
Die Teams und die Strecke:
Alfons V., Steuermann des Pfälzer Klappverein e.V.
World-Klapp-Trophäe : Vorstellung Oberlippenbär
Martin J. Eckrich, Künstler
Oberlippenbartverordnung und Klapprad-Reglement
Björn Blätz, gewählter Präsident auf Lebenszeit des Pfälzer Klappverein e.V.
Oberlippenbart-Kontrolle
Rainer Klapp, Amtsfrisör
20-Zoll-Kontrolle
Günter, Zollbeamter
Schirmherrschaft
Togbui Ngoryifia Céphas Kosi Bansah, König von Hohoe Gbi Traditional Ghana
Ästhetikim Klappradsport
Der Diskoteer, Nach- und Bartwuchs-Regisseur
Buchvorstellung „29 Blicke auf LU“:
Julia Kronberg, Herausgeberin
Stellungnahme zum letzten Absatz des World-Klapp-Artikels in „29 Blicke auf LU“:
Jan Philipp Possmann, Dramaturg

Ablauf:

  • Begrüßung
  • Kurze Vorstellung der Einzelthemen
  • Fragen der Weltpresse
  • Abschluss: Gemeinsames Absingen unserer Hymne „Kennst du Ludwigshafen?“

Ort:

kulTurm
Rollesstrasse 12-14
67063 Ludwigshafen
www.kulturm.de
Wir bedanken uns beim kulTurm für die aktive Unterstützung dieser Veranstaltung und für das Bereitstellen der Räumlichkeiten.

Die internationale Pressekonferenz findet auf Deutsch und Italienisch statt.

Fragen und Anmeldungen bitte vorab an info@world-klapp.de senden.

Viele Grüße
Holger Gockel
Erster Pressewart Pfälzer Klappverein e.V.

Presseinformationen

World-Klapp gründet „Anständige Hauptstadtvertretung“

Berlin, 15. März 2014: Word-Klapp richtet Anständige Hauptstadtvertretung in Berlin ein.

Die Rennleitung weihte am Samstag in Berlin feierlich ihre „Anständige Hauptstadtvertretung“ ein.

Merkel AbsageNach der World-Klapp-Absage von Frau Merkel, sah sich die Rennleitung gezwungen mehr Einfluss auf die Hauptstadtpolitik zu nehmen.

Mit Dr. Stephan Fahrig konnte die Rennleitung einen versierten Scharnierlobbyisten gewinnen, der ab sofort in Berlin die „Anständige Vertretung“ des World-Klapp leiten wird.

„Neben den offiziellen Terminen werde ich das Oberlippenbartwachstumsförderungsgesetz voran treiben und die geplante Scharnierabgabe zu verhindern wissen. Ich stehe für das  bedingungslose Eingangfahren und werde die Regierung dazu drängen, die Duomatic-Steuern drastisch zu erhöhen!“, tönte der frisch gebackene Vertreter kämpferisch.Anstaendige-Hauptstadtvertretung-World-Klapp1

Stephan vor der dem Haupteingang der „Anständigen Hauptstadtvertretung“

038 Klapptoman World_Klapp_2013_075

Stephan – unser anständiger Vertreter in der Hauptstadt – World-Klapp Finisher und Scharnierlobbyist mit Oberlippenbart und professionellem Dress

f