Pressekonferenz enthüllt: World-Klapp mit Rekordbeteiligung

Auf der Internationalen Pressekonferenz, die am 4. Mai in Schopp am Schopp-o-drom stattfand, gaben die Offiziellen bekannt, dass der World-Klapp wieder alle Rekorde bricht.

„Wir geben hocherfreut bekannt, dass der World-Klapp nicht nur das weltweit größte 24-Stunden-Klapprad-Rennen ist, sondern dass wir auch in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung verzeichnen.“, gab der erste Vorsitzende Peter E. Zürker einleitend der Presse zu verstehen.

Die Vereinsgemeinschaft zur Organisation des World-Klapp hatte die Presse ins legendäre Schopp-o-drom geladen. Die Prominenz der Klapprad-Bewegung stellte sich der Presse. Ein Dr. Klapp, ein Spargelbaron, 2 Erste Vorsitzende, der Chef der CIA, ein Präsident, ein Raketenwissenschaftler und König Bansah.

Nach Ludwigshafen 2012/2013, Berlin 2014 und Schopp 2015 verzeichnet der World-Klapp einen neuenTeilnehmerrekord!

In diesem Jahr konnten sich 46 Mannschaften mit insgesamt 184 Fahrern für das Rennen qualifizieren. Davon 16 Oberlippenbartträgerinnen und  168 Oberlippenbartträger.
Von den  16 Oberlippenbartträgerinnen  haben 6 eine Bartunfähigkeitsbescheinigung.
50 Fahrer werden einen Pornobalken tragen, 34 Schenkelbürsten und 27 Schnauzer

Die meisten Teilnehmer kommen aus der Pfalz und dem Saargebiet. (Speyer, Maikammer, Schopp etc.) Aber auch 8 Frankfurter und Damstädter aus Hessen gehen an den Start.

Die weitesten Anreisen nehmen Fahrer aus Wismar, Hamburg, aus der Niederlande und der Schweiz auf sich.

Neu in diesem Jahr: Die Langenselbolder Klappradgang wird erstmals ihre geheimen Klapprad-Prototypen präsentieren. In einem Showroom im Schopp-o-drom neben der Thai-Massage werden die hessischen Klapprad-Tuner ihre Exponate vorstellen.

Die Rennleitung bedankte sich ausdrücklich bei den Duschpaten. Der Aufruf an die Schopper-Bevölkerung zur Bereitstellung von zusätzlichen Dusch-Kapazitäten war von Erfolg gekrönt. Mehrere Dusch-Paten im Ort stellen ihre Sanitär-Anlage den verschwitzten Athleten zur Verfügung.

http://world-klapp.de/klappverein-sucht-dusch-paten-in-schopp/

Zum Abschluss der Pressekonferenz sangen alle Beteiligen die World-Klapp-Hymne „Kennst du Ludwigshafen„.

Internationale Pressekonferenz am 4. Mai

Am Mittwoch 4. Mai ab 16 Uhr findet die Internationale Pressekonferenz zum World-Klapp – 24 HEURES DU SCHOPP – statt.

Die Rennleitung und bekannte Persönlichkeiten aus dem Klappradsport stellen sich den kritischen Fragen der Presse:

Ort: Schopp am Schopp-o-drom (früher Radrennbahn Eichwaldstadion) Friedhofstraße Anfahrt und Lageplan

Zeit: 16-17 Uhr

Parallel zur Pressekonferenz laden wir alle Klappradsportlerinnen und Klappradsportler zum letzten freien Training auf die Rennbahn ein.

21. April: Internationale Pressekonferenz und letztes freies Training

Am Dienstag 21. April fand um 15 Uhr die internationale Pressekonferenz zum World-Klapp – 24 HEURES DU SCHOPP – statt.

Viele Vertreter der Weltpresse kamen ans Schopp-o-drom, um ihre Fragen loszuwerden.

WK15 Pressekonferenz IMG_9980 smallFotos: Ute Herzog

Am Tisch saßen

  • König Céphas Bansah
  • Hartmut Gundacker, erster Vorsitzender des RV Schopp
  • Peter Zürker, erster Vorsitzender des Pfälzer Klappvereins
  • Björn Blätz, Präsident des Pfälzer Klappvereins
  • Günter Seiberth, 20 Zoll Beamter
  • Rainer Klapp, Amtsfrisör
  • Alfons V., Stilikone im Klappradsport
  • Giuseppe Giacone, Klappradbotschafter aus Sizilien
  • Herbert Preis, Klapprad-Technik
  • Hermann Nocke aka. Dr. Klapp, Service
  • Björn Blätz, Präsident des Pfälzer Klappvereins,
  • York Werschke, Rennleiter
  • Holger Gockel, Pressesprecher des Pfälzer Klappvereins
  • CIA – Chicken Intelligence Agency
  • Horst, der erste Preis beim World-Klapp

Parallel zur Pressekonferenz nutzen viele Klappradsportlerinnen und Klappradsportler (Rakete Frankfurt Hahn, Klappateros, klABBA, Klapp-Sabath etc. ) die Zeit, um ein letztes freies Training auf der jetzt moosfreien Rennbahn durchzuführen.

Siegesanwärter die 4 Klapateros aus Mexico
Siegesanwärter – die 4 Klapateros aus Mexiko

 

Der Pressesprecher führte durch die Konferenz. Der König, die Vorsitzenden und der Präsident trugen Grußworte vor. Das Programm und das Showprogramm wurde präsentiert.

WK15 Pressekonferenz IMG_9977 small

 

Hier ist das Show- und Sport-Programm

 1. Mai
14:00 Check In: Rad- und Bart-Kontrolle durch Amtsfrisör Rainer Klapp und den 20-Zoll-Beamten Günter.
16:00 Start der Moderation mit Udo Scholz / Stefanie Tücking
17:00 König Céphas Bansah landet mit Helikopter im Schopp-o-dromDie Klappradfahrer stehen Spalier, wenn unser Schirmherr auf dem roten Teppich zum Thron schreitet
17:30
17:50 Startaufstellung zum Le-Schopp-Start
18:00 Startschuss zum Rennen.
Während des Rennens erfolgen Zwischenmoderationen zum aktuellen Renngeschehen und Stand.
live.world-klapp.de
18:30 – 20:00 Show-Act: Gebrüder Röhrich
20:00 – 21:30 Show-Act: Stan Ace & The Krumbled Knaves
21:30 – 23:00 Show-Act: elfmorgen (Das Leben ist hart ohne Oberlippenbart)
23:00 – 00:30 Show-Act: Mental Drops
Musik vom Plattenteller
2. Mai
07:00 – 09:30 Sanftes Erwachen
09:00 – 11:00 Show-Act: Shanty-Chor der Marinekameradschaft Haßloch
11:00 – 11:30 Show-Act: Various Unity
11:30 – 12:00 Show-Act: PercuBaMa
12:00 – 13:30 Show-Act: Woodland
13:30 – 14:00 Show-Act: Various Unity
14:00 – 15:30 Show-Act: Sin Lizzy
15:30 – 16:00 Show-Act: PercuBaMa
16:00 – 17:30 Show-Act: Die Befeuchter
17:30 – 18:00 Moderation zum Renn-Ende durch Udo Scholz
18:00 – 18:30 Der HORST kommt!Ein Fallschirmspringer landet im Schopp-o-drom und bringt unseren Siegerpokal HORST mit.Danach erfolgt die Siegerehrung und die Champagner-Dusche
18:30 – 20:30 Show-Act: Stahl
20:30 – 23:00 Show-Act: Le-Jimi-Hering-Klapprad-Experience 

Rekordbeteiligung beim World-Klapp

Beim World-Klapp kommt ein strenges Bewerbungsverfahren zum Einsatz. Nicht jeder, der ein Rad bewegen kann ist auch ein geeigneter Klappradathlet.

Die Wahrheitskommission hat 39 Mannschaften zum Start zugelassen. Davon habe 16 Mannschaften habe Videos abgegeben

Das heißt, dass wir in 2015 eine Rekordbeteiligung von 156 Oberlippenbartfans haben.

Diese Veranstaltung bricht nicht nur Rekorde bezüglich der Teilnahme – nein, auch die Länge des Rennens ist beachtlich. 24 Stunden im Schopp-o-drom.
Damit ist der World-Klapp das international größte 24 Stunden Klappradrennen.

Die Starter kommen aus dem In- und Aus-Land – Deutschland, Ostzone, Saargebiet, Sizilien und Mexiko.
Aus der Domstadt Speyer kommen sogar 9 Fahrer.

Die Damenquote liegt bei über 10%

  • Oberlippenbartträgerinnen: 15
  • Oberlippenbartträger: 141

Die einzelnen Vertreter gaben Auskunft zum ihren Aufgabenbereichen und beantworteten die Fragen der wohlwollenden Pressevertreter.

WK15 Pressekonferenz IMG_0159 small

Presse-Echo

 Bilder von Ute Herzog

 

Grußwort des Präsidenten des Pfälzer Klappvereins zum Nachlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des geölten Scharniers
und des gepflegten Oberlippenbewuchses.
Ich begrüße Sie ganz herzlich zu einem schon jetzt
geschichtsträchtigen Ereignis im Herzen der Westpfalz–
dem World-­-Klapp 2015.
Klappradsport –vor wenigen Jahren noch als fixe Idee einer
kleinen Gruppe belächelt und als Mode-­-bzw.
Randerscheinung von kurzer Dauer abgestempelt,
entwickelt sich heute zu einem Mainstream, der 2014 selbst
vor unserer Hauptstadt nicht halt gemacht hat.
Nach dem letzten World-­-Klapp in Ludwigshafen 2013 und
einer Steigerung beim allerletzten World-­-Klapp 2014 in
Berlin war das „ob“für 2015nie wirklich eine Frage –
lediglich das „wo“ stand zur Debatte.Nach Ludwigshafen
und Berlin lockten Metropolen wie München, Hamburg,
London, Paris oder New York.
Mit einem klaren „Ja“für Schopp hat der noch junge Pfälzer
Klappverein wieder einmal mehr Bodenständigkeit und
Bescheidenheit bewiesen, indem er sich auf seine Pfälzer
Wurzeln besonnen hat.
Was aber ist das Faszinierende am Klappradsport?

Klappradfahren als Vollendung muskelgetriebener
Fortbewegung ist ehrlich, sauber, puristisch und ohne große
Aufwendungen für jeden Einzelnen möglich.
Und genau das macht diesen Sport so attraktiv.
Der World-­-Klapp 2015 in Schoppsoll eine Veranstaltung von
Klappradfahrern für Klappradfahrer und Klapprad-­-
begeisterte werden.Dazu tragen die 48 Rennställe, die 24
Stunden lang Schweiß auf das Scharnier vergießenwerden,
sowie die Moderatoren, „Künstler“, Vereine und unzähligen
Helfer im Hintergrund mit Sicherheit bei.Dafür schon jetzt
ein herzliches Dankeschön.
Ich wünsche der Veranstaltungeinen guten und vor allem
unfallfreien Verlauf.Auf dass alle Rahmen und Scharniere
halten, der Hintern fest im Sattel sitzt und der Bart stets gut
im Wind liegt.
Herzlichst Ihr
Björn Blätz

 

Internationale Pressekonferenz

Folgender Text ging an die Weltpresse:

Einladung zur internationalen Pressekonferenz World-Klapp am  8. Mai 2014 im kulTurm Ludwigshafen

Liebe Weltpresse,

wir möchten Sie herzlich zu unserer internationalen Pressekonferenz zum World-Klapp 2014 einladen.
Termin: 8. Mai 2014 17:00 Uhr:

Die internationale Pressekonferenz findet traditionell in der Wiege des World-Klapp in Ludwigshafen statt.

Auf der Aussichtsplattform des kulTurm in der Rollesstrasse 12-14, mit Blick auf den Berliner-Platz, werden wir uns zusammenfinden.

Am Konferenztisch werden folgende Experten Platz nehmen und auf Ihre Fragen Auskunft geben.

Moderation:
Holger Gockel, Erster Pressewart Pfälzer Klappverein e.V.
Grußwort:
Peter Zürker, Erster Vorsitzender Pfälzer Klappverein e.V.
Videobotschaft aus der Hauptstadt Berlin:
Dr. Stephan Fahrig, Anständige Hauptstadtvertretung Berlin

Streckenbegutachtung Mai 2014

Grußwort auf Italienisch:
Giuseppe Giancone, Ludwigshafen Hemshof

Vorstellung der Einzelthemen durch die Fachexperten
Renndurchführung:
York Werschke, Rennleiter Pfälzer Klappverein e.V.
Die Teams und die Strecke:
Alfons V., Steuermann des Pfälzer Klappverein e.V.
World-Klapp-Trophäe : Vorstellung Oberlippenbär
Martin J. Eckrich, Künstler
Oberlippenbartverordnung und Klapprad-Reglement
Björn Blätz, gewählter Präsident auf Lebenszeit des Pfälzer Klappverein e.V.
Oberlippenbart-Kontrolle
Rainer Klapp, Amtsfrisör
20-Zoll-Kontrolle
Günter, Zollbeamter
Schirmherrschaft
Togbui Ngoryifia Céphas Kosi Bansah, König von Hohoe Gbi Traditional Ghana
Ästhetikim Klappradsport
Der Diskoteer, Nach- und Bartwuchs-Regisseur
Buchvorstellung „29 Blicke auf LU“:
Julia Kronberg, Herausgeberin
Stellungnahme zum letzten Absatz des World-Klapp-Artikels in „29 Blicke auf LU“:
Jan Philipp Possmann, Dramaturg

Ablauf:

  • Begrüßung
  • Kurze Vorstellung der Einzelthemen
  • Fragen der Weltpresse
  • Abschluss: Gemeinsames Absingen unserer Hymne „Kennst du Ludwigshafen?“

Ort:

kulTurm
Rollesstrasse 12-14
67063 Ludwigshafen
www.kulturm.de
Wir bedanken uns beim kulTurm für die aktive Unterstützung dieser Veranstaltung und für das Bereitstellen der Räumlichkeiten.

Die internationale Pressekonferenz findet auf Deutsch und Italienisch statt.

Fragen und Anmeldungen bitte vorab an info@world-klapp.de senden.

Viele Grüße
Holger Gockel
Erster Pressewart Pfälzer Klappverein e.V.

Presseinformationen

Internationale Pressekonferenz von Selbstanzeige überschattet

Tumultartige Szenen im Konferenzsaal: Journalisten von Saalordnern bedroht

Am Freitag fand in den Katakomben des Klappodroms Friesenheim die internationale World-Klapp-Pressekonferenz statt.

Überschattet wurde die Veranstaltung von der plötzlich auftauchenden Twitter-Nachricht zur Selbstanzeige des umtriebigen ersten Vorsitzenden des RC-Friesenheims Bernhard Klünder. Diesbezügliche Fragen der anwesenden Pressevertreter wurden vom 2. Vorsitzenden des Pfälzer Klappvereins, Holger Gockel, niedergebügelt: „Niemand von uns hat die Absicht, Statements zum Fall Klünder abzugeben!“. Einige empörte Journalisten wollten daraufhin schnurstracks das Weite suchen, wurden aber von muskelbepackten Ordnern daran gehindert. Alleine das souveräne Einschreiten des World-Klapp-Schirmherren Céphas Bansah, König von Hohoe Gbi, konnte eine weitere Eskalation verhindern.

Hintergrund sind Berichterstattungen, dass sich Bernhard Klünder Anfang April wegen Schalt-Taten selbst angezeigt hat. Bei seinem USA-Aufenthalt ist er auf einem Rad mit Schaltung unterwegs gewesen. “Ich konnte ja nicht ahnen, dass das Abkommen zum Schaltungsverbot mit den USA nicht zustande kommen würde”, so der reuige Klünder. Außerdem könne er beim RC Friesenheim ja auch schalten und walten wie er wolle.

Ob die Tat verjährt ist oder sich die Selbstanzeige strafmindernd auswirkt, kann zu diesem Zeitpunkt nicht endgültig bewertet werden. Der Fall wiegt allerdings schwer, weil 2013 kein Schaltjahr ist.

Bernhard Klünder 1. Vorsitzender RC-Friesenheim, Peter Zürker 1. Vorsitzender Pfälzer Klappverein, König Céphas Bansah Schirmherr, Holger Gockel 2. Vorsitzender Pfälzer Klappverein, Matthias Eberle Ästhetik-Beauftragter, Björn Blätz Präsident Pfälzer Klappverein zuständig für das Reglement und Oberlippenbartverordnung

Auszüge aus der Pressekonferenz als Video:

Kompletter Tonmitschnitt als MP3:

World-Klapp 2013 Pressekonferenz 26 April

Nach der Pressekonferenz fand das freie Training im Freien statt

Jetzt am Freitag: Internationale Pressekonferenz und Training auf der Bahn zum letzten World-Klapp

Am Freitag 26. April ab 16 Uhr findet die Internationale Pressekonferenz für den letzten World-Klapp direkt im Klappodrom in Ludwigshafen statt. Geladen ist die lokale und internationale Presse.

Der RC-Frieseheim und der Pfälzer Klappverein zusammen mit König Bansah, Hans Freistadt und Udo Scholz werden der Presse Rede und Antwort stehen.

Freies Training ab 17 Uhr

Ab 17 Uhr findet dann das letzte freie Training auf der Bahn statt, zu dem sich schon einige Starter angesagt haben.

Internationale Pressekonferenz

Am Freitag 27. April ab 16 Uhr findet die Internationale Pressekonferenz des World-Klapps direkt im Klappodrom in Ludwigshafen statt. Geladen ist die lokale und internationale Presse.

Der RC-Frieseheim und der pfälzer Klappverein zusammen mit König Bansah, Hans Freistadt und Udo Scholz werden der Presse Rede und Antwort stehen. Heiße Themen wie die Frauenquote und der 24 Zoll Eklat werden nicht ausgespart. Auch wird das Wahlergebnis bekannt gegeben.

Ab 17 Uhr findet dann das freie Training auf der Bahn statt, zu dem sich schon einige Starter angesagt haben. Es ist mit spontanen Demonstrationen von 24 Zoll Aktivisten zu rechnen.

An die Starter:
Das SWR Fernsehen wir da sein. Zieht eure schärfsten Klamotten an und wichst eure Bärte und wascht euch unten rum raus!