Klappaczka Riders mit Startplatz 15

Zwei Stubenfliegen und zwei Stechmücken aus dem polnischen Frankenland schwärmen nach Schopp zum World-Klapp!

Viel Erfahrung („Vertreter der legendären Reichelsdorfer Radrennbahn aus Nürnberg“) gemischt mit starken Sprüchen („Wo der fährt, bleibt jeder Windschatten trocken!“).

Wir hoffen, dass es sich nicht um Eintagsfliegen handelt und vergeben Platz Nummer 15 nach Nürnbärsch.

Dadüdada!

Dwie muchy i komary walki z dwóch polskich uwielbiane Frankonia według Światowej SCHOPP składaniem ! Wiele doświadczeń ( “ Przedstawiciele legendarnego Reichelsdorfer Velodrome z Norymbergi “ ) miesza się z silnych haseł ( “ Gdzie jest cień wiatru jazdy co pozostaje sucha ! “ ) . Mamy nadzieję, że tu nie chodzi o ulotne i przypisany numer miejsca ? po Nürnbärsch .

Teamseite

Mad Saturday – 28.02.2015 Team klABBA lädt zum Showtraining ein

Am 28.02.2015 lädt das Team klABBA zum Showtraining und zur Pressekonferenz auf der Radrennbahn in Schopp ein.

Der falsche Doktor lässt die Jogginghosen runter!

„…ja, auch Doktoren machen Fehler – die große Verlockung ein erstklassiges Siegerteam mein Eigen nennen zu dürfen, hat mich völlig verblendet – ich bin am Boden zerstört – ich bereue so sehr – vergebt mir doch bitte – niemand hatte jemals die Absicht, ein Team mit dem Namen „Dr. Klapp“ zu errichten…“, so leidet Dr. Klapp im Moment.

spaete-reue-des-dr-klappVöllig unbeeindruckt von den bisherigen Geschehnissen wird das erfolgsverwöhnte, sehr gutaussehende und unzertrennliche team klABBA am 28.02.2015 im Velodrom von Schopp ein Showtraining für die Öffentlichkeit abhalten.
„Die derzeitige Startplatzstreichung durch die Wahrheitskommission aufgrund der schlechten Presse juckt uns gar nicht – ohne uns kommt eh keine Sau zum World Klapp – das wissen auch die Fipse von der Kommission – wir werden also sicher starten“, lässt der Teamchef Alfons souverän durchblicken.
Man möchte an die MAD SATURDAYS der letzten Jahre erinnern. Neben dem Show-Training wird der falsche Doktor die Jogginghosen runterlassen und offiziell bei den Betroffenen um Vergebung bitten. „…Eine streifenfreie Aktion wäre gut und wichtig…“, so der Blaue Reiter. team klABBA wird die Vorfälle der letzten Tage kommentieren und einen offiziellen Antrag auf einen neuen Startplatz bei der Rennleitung stellen.
Im Rahmen der hierfür vorgesehen Pressekonferenz ist das Team auch offen für alle Fragen der Fans und der internationalen Presse.

Es ist nicht ganz klar, ob es auch zur verbalen Auseinandersetzung zwischen Team Capri-Sonne und team klABBA kommen wird. Die ängstlichen Fruchtsaft-Imitat-Genießer haben es offen gelassen, ob sie vollzählig oder überhaupt erscheinen werden. Neben Fans und Weltpresse sind natürlich auch alle anderen Klappradfahrer und -Teams – unabhängig von einem Startplatz beim World Klapp – recht herzlich eingeladen, Bekanntschaft mit der Austragungsstätte des World Klapp 2015 zu machen.

team klABBA freut sich über alle Besucher und Teilnehmer.

Vorläufiger Zeitplan, 28.02.2015,
Schopp-o-drom in Schopp, ab 15:00 Uhr:

15:00-16:00 Uhr Sport
Showtraining team klABBA & freies Training für alle Klappradfahrer auf der Bahn

  • 16:00-17:00 Uhr Pressekonferenz
    Geständnis Dr. Klapp mit Bitte um Vergebung
    Stellungnahme team klABBA und Vergebung
    Trainingsbericht
    Antrag auf einen Startplatz
    Fragen & Antworten (Fans & Presse)
  • 17:00-18:00 Uhr   Sport
    Freies Training für Klappradfahrer auf der Bahn

Schlübber führt The Klappbeerds auf Startplatz 14

Foto: Stephan Stumpf

Der durch RTL bekannte Klappradpilot Schlübber hat für die 24 Stunden in Schopp eine starke Mannschaft rekrutiert. Drei echte Schwaben und ein Schweizer, deren Oberlippen noch nie  Sonnenstrahlen gesehen haben, sind bereit für die 24 Stunden der Leiden.

In der Wahrheitskommission setzte sich Amtsfriseur Rainer Klapp für die Mannschaft ein. „In Schopp werden nur echte Oberlippenbartträger zugelassen. Angeklebte Bärte sind absolut nicht mehr erlaubt. Was Schlübber und seine Mannen unter den Nasen trägen ist nicht von Pappe.“, so Rainer Klapp

Teamseite

Team aus Berlin rockt mit Hannes Freistadt in Schopp

Team aus Berlin rockt mit Hannes Freistadt in Schopp

Das Berliner Team „Klapp around the clock„, das im Vorjahr noch Probleme beim Singen der World-Klapp-Hymne auf der Straße des 17. Juni hatte, kündigt eine bessere Performance an.

„Wir haben anständig geübt!“, versichert Bandleader B. Ill-Haley.

„Auf den Ovalen in den USA haben wir trainiert – Daytona – oval Office – Indianapolis and so on“ .

Mittlerweile kennen die Hauptstadtboys B. Ill-Haley , Joey DeVille, Marshall Steel und Johnny Shitfree den Liedtext von „Kennst du Ludwigshafen“ in- und auswendig und freuen sich auf ein Duett mit Hannes Freistadt in Schopp.

„Textsicherheit beim Absingen der Hymne ist uns ein großes Anliegen. Dafür gibt es einen Startplatz!“, so die Wahrheitskommission

.. Holy shit!!! Thanx to truthCommission , hope to See You guys at BBW to Share some beer!!
Greets
B. Ill-Haley

Die Wahrheitskommission wird zur Sicherheit allerdings am 20. März auf der Berliner Fahrradschau vor Ort die Bärte der Alt-Rocker kontrollieren.

Teamseite

Falscher Doktor gibt Team klABBA den Todesstoß

Nach den Enthüllungen in der Rheinpfalz-Ausgabe vom 19. Februar „So klappt’s auch 24 Stunden lang!“ kamen die dunklen Machenschaften ans Licht.

Wie die Rheinpfalz penibel recherchierte, hatte der angebliche Herr Doktor damit begonnen, die besten Fahrer aus dem Team klABBA heimlich abzuwerben.

Mittlerweile hat die Wahrheitskommission von der Wahrheit Wind bekommen und den Startplatz 2 anderweitig vergeben.

Gerüchten zufolge tourt Alfons V. jetzt mit Grand Malör durch die Lande und überwindet seinen Schmerz durch Gesangsdarbietungen der besonderen Art.

alfons.V.mit.Grand.Maloer

Vom ehemaligen Teammitglied „Blauer Reiter“ war zu vernehmen „Wer zu langsam reid, kummd garnet weit!“.

Planwirtschaft zwingt Wahrheitskommission in die Knie – „Ostblock Plattenbau Rocker“ wird Startplatz 12 zugewiesen

Die Wahrheitskommission gibt dem Team „Ostblock Plattenbau Rocker“ den Startplatz 12….Weil sie echte Bananen wollen!

“ Öffnet das Scharnier und lasst uns rüber!“

„Wir sind das Scharnier, wir sind das Scharnier“ hallt es mittlerweile durch die ganze Republik. Ein Aufschrei, eine Befreiung, die es so noch nicht gegeben hat und das alles ausgelöst durch 2 Paar Querulanten.
Unsere Aufgabe, gestellte Zwischenmenschlickeit und Schaltungswahn in die sonst so streng regulierte Planwirtschaft einzubringen und zu vermitteln wurde von uns strikt abgelehnt.
Der Traum von Erich Honnecker, aus der ganzen Republik das Team „Erichs Scharnierfreie Freunde“ zu formen die Händchen haltend übers Land fahren ist aus Gier nach echten Bananen geplatzt.
Wir sagen, jetzt ist Schluss mit Scharnier- und Schaltungsdoping. Schmeißt die Riesenräder weg und kommt mit uns.
20 Zoll, ein Scharnier und schaltungsfrei geht es jetzt durchs Land.
Mit unbekümmerten und entspannten 35er Schnitt den Wind durchs Oberlippenhaar gleiten lassen. Lasst uns zusammen die Menschen in Ost und West von Ihren Lasten befreien.
Weg vom Grau im Plattenbau, ab jetzt treiben wir es Bunt. Her mit den gelben Bananen!!!
Brüder zur Sonne zur Freiheit, schön das Ihr dabei seid.
„Wir haben keine andere Wahl. Hinter der Mauer wird nicht nach wollen gefragt. Hier heißt es mach es oder träum‘ weiter von leckeren Bananen, Dosenananas und Orangen. Nur wer Bart trägt ist ein guter sozialistischer Arbeiter. Wer die beste Technik hat gewinnt!
Und das kann nur das Team mit einem MIFA Klapprad sein.“

Rodenbacher Zumbakönige ertanzen Startplatz 11

Nachdem schon das Klappodrom in Ludwigshafen-Friesenheim dem Zumba-Center „Gear-Up!“ weichen musste, gehen die Klappradpiloten im Allgemeinen auf Abstand zu Zumba-Tanzhandlungen.

Nicht so die tollkühnen Westpfälzer!

Die „Klappauter“: „Wir sind jung, wir sind heiß, und wir werden den Pokal in der Pfalz lassen!“
Welchen Reim wir uns darauf machen sollen und was die Jungs aus den westpfälzischen Weilern Rodenbach, Weilerbach, Rutsbach und Erlenbach damit meinen, weiß der Teufel.
Wollen sie die begehrte Trophäe ins heimische Wohnzimmer holen? Oder haben sie lediglich Angst davor, dass der Pott in ein Bundesland wechselt, das sie nur vom Hörensagen kennen. Who knows?
Auf jeden Fall sind sie „heiß“ bzw. wurden es gemacht. Und zwar von Michelle, einer dynamischen Zumba-Tänzerin aus Krickenbach, dem Zumba-Mekka der Westpfalz (HOPP HOPP HOPP IWWER KRIGGEBACH NOH SCHOPP!).
Frank Hadbawnik (Pseudonym?), der (oder dessen Klapprad?) von Klappschraubergott Dr. Nocke „in einer 4 stündigen OP renntauglich gemacht wurde“, kündigte an: „Falls wir für den World-Klapp zugelassen werden, wird unsere Michelle mit Westpfalz-Zumba das Schopp-o-drom rocken!“.
Da lässt sich die Wahrheitskommission ausnahmsweise mal erpressen und vergibt den Startplatz Nummer 11 an die Klappauter!

Teamseite Klappauter

Perlen vor die Säue? Breisgau-Perlen auf Startplatz 10

Liebe jede einzelne Perle des Breisgaus,

eure nicht vorhandene zurückhaltende Bescheidenheit hat uns zutiefst beeindruckt.

Solche Klänge aus der Hippiehauptstadt Deutschlands zu hören, bestärkt uns, dass ihr dem knallharten Klappradzirkus gewachsen sein könntet und daher gratulieren wir euch zu eurem Startplatz.

Doch eines möchten wir euch noch mit auf den Weg geben: Oberlippenbärte sind ein Zeichen der Gutmütigkeit.
Jesus zum Beispiel. Und jetzt redet nicht schlecht über Jesus, denn dann bekommt ihr gehörigen Ärger. Über ihn wird man nur vom guten alten Jesus sprechen können, so wie über euren Berthold, den alten Zähringer. Beides Oberlippenbartträger der ersten Stunde, aber das nur so am Rande.

Zurück zu Jesus. Wem hat er sein Augenlicht wieder geschenkt? Dem ratzekahlen Pascal? Dem glattrasierten Dieter? Nein, es war der Bartimäus.

Bartträger halten schließlich zusammen. Und wenn einer bei einem Rennen Scharnierfett oder Duomatic-Hämmer oder etwas Augenlicht braucht, dann hätte Jesus ihm das auch gegeben.

Den gleichen Sportsgeist wünschen wir uns auch von euch. Zum Beweis eurer Gutmütigkeit bitten wir euch, dem Hirsch im Höllental endlich über die B31 zu helfen und das Holbein-Pferd mit einem Scharnier und einem Oberlippenbart zu versehen.

 

Team.BreisgauperleTeamseite

http://cycloholic.de/das-rennen-der-helden/

Startplatz 9 für Revolutionäres Team für ein freies Saarland

Revolutionäres Team für ein freies Saarland
„Vegan, alkoholfrei, psychedelisch, laktatfrei“.
Im Gegensatz zu den pfalz-affinen „4 Dibbeklappes“ wollen sich die die vier Mitglieder des Kneipp-Vereins Niedtal-Saargau bewusst vom Reich, von den verhassten Pälzern und nicht zuletzt von ihrer lasterhaften Vergangenheit abgrenzen.
Früher hieß es im Saargebiet „Hauptsach gudd gess!“ und man „schwenkte“ von früh bis spät Steaks und Donnerquell-Bier.
Auch bei den vier Revoluzzern ist die zügellose Jugend nicht zu übersehen. Aber anscheinend sind sie geläutert, trinken Salbei-Tee im Kneippverein und werben für Weihrauchkapseln aus Bad Wörishofen.
Diese saarländische Massenläuterung belohnen wir mit Startplatz 9 und hoffen, dass sie am 1. Und 2. Mai ausnahmsweise ihre alten Traditionen wieder aufleben lassen. Oh leck!
Bewerbungsvideo
 
Penzo.el.SKA

Berliner Fahrrad Schau / Berlin Bicycle Week – World-Klapp seine kleine Schwester

Viel Unruhe gab´s derweil in Berlin, wo man sich (zu schnell) an´s Großereignis World-Klapp gewöhnt hatte.  Ganze Demos wurden gleich angezettelt und stellen den Anständigen Hauptstadtvertreter vor ganz neue Aufgaben. Der BikeBlogBerlin zeigt das ganze Ausmaß der Misere. Schon tauscht man doch lieber den World-Klapp gegen die Olympia-Bewerbung.

Nun wurde so lange gequängelt, bis ein politisch korrektes Gegenangebot stand:

Der World-Klapp seine kleine Schwester als Wettbewerb der Chancengleichheit:

Neben sportlichem Glanz helfen am 20. März auf der BERLINER FAHRRAD SCHAU im Rahmen der  BerlinBicycleWeek Geschick und Schönheit.
az_BFS_Footer

Hilferuf im BikeBlogBerlin

Hier die Planung im Telegrammstil:

  • “World-Klapp’s little Sister” with own rules
  • 20.03.2015 Beginn: 19 Uhr
  • Ort: Station Berlin
  • Startschuss durch König Bansah
  • Wettbewerbe:
    • Klapprad-Cyclo-Cross Rennen
    • Contest „Ruhig mal auf der Stelle treten“
    • Ausredencontest
Vertreter des World-Klapp werden vor Ort auf der Messe sein und Autogramme geben.
Hardcore-Fans (oder einfach auch nette Menschen) dürfen nach dem Rennen auch gern ihr Klapprad für die Hilfeaktion von König Bansah spenden!

Anmeldung:

Bitte meldet euch per E-Mail an:

  • Adresse: info@world-klapp.de
  • Betreff: „World-Klapp seine kleine Schwester“
  • Künstlername, Vorname und Nachname angeben

oder direkt hier klicken:

Anmelden bei —World-Klapp seine kleine Schwester— auf der Berliner Fahrrad Schau 20. März 2015

Kosten: 15 Euro für Eintritt und Startgebühr
Karten  können am Ein-Gang bei der Fahrrad-Schau abgeholt werden.
Die Startplätze sind begrenzt.
Ihr bekommt per E-Mail Informationen zum Start, Haftungsausschluss etc.

 

Man sammelt Punkte beim Cyclo-Cross …  Cyclo-Klapp-WK
 balance-WK einem Geschicklichkeitswettbewerb
und …
Ausredencontest  Schoenheit-WK

World-Klapp Berlin 2014