Klappinale – and the winner is – Rakete Frankfurt

 Berlin 23. März 2014: Der Filmbeitrag des Klappradkollektivs „Rakete Frankfurt“ siegt bei der Klappinale.

Bei der internationalen Klappinale – dem größten Filmfestival des Klappradsports – wurde der Siegerfilm tranparent und basisdemokratisch ermittelt. Der Film des hessischen Klappradkollektivs „Rakete Frankfurt“ bekam sensationelle 17404 Stimmen und wurde somit auf den ersten Platz gewählt.

Insgesamt war die Klappinale ein großer Erfolg, denn bei der Wahl des besten Klappradfilms beteiligraketefrankfurtten sich mehr als 84000 begeisterte Klapprad-Filmfreunde.

Anders als bei anderen Filmfestivals der Duomatic-Freunde durften alle Mannschaften, die sich beim World-Klapp angemeldet hatten, an der Klappinale teilnehmen.

Als am Sonntag der Siegerfilm im Rahmen des BICYCLE CINEMA der Berliner Fahrradschau von unserem anständigen Hauptstadtvertreter verkündet wurde, gab es frenetischen Applaus für das Meisterwerk. „Wir zeigen, was anderswo zensiert wird!“, so die Veranstalter der Berliner Fahrrad Schau.

Berliner Klapprad Schau 2Wir sagen Danke!

Auch anderswo hat man die Zeichen der Zeit erkannt. So wird das Programmkino Uferpalast in Fürth den preisgekrönten Eingang-Klappradstyle am nächsten Sonntag der präsentieren.

Die vier Filmemacher aus dem Klappradkollektiv waren von ihrem Sieg so angetan, dass sie einen Bonusfilm mit deleted Scenes herausbrachten.
Die Crash Videoanalyse vom Originalfilm

Der Siegerfilm

Zur Mannschaftsseite Klappradkollektiv „Rakete Frankfurt“

http://rakete-ffm.de/

Klappinale Logo

Schopp: 51km/h Topspeed

Mad Saturday: Klappradfahrer stellen Schopp uff de Kopp!!!

Präsi Björn Blätz alias Dr. Dietrich Müller Thurgau stellt neuen Bahnrekord auf: 51,9 KM/H

Klapphase verliebt sich in den Oberlippenbären

Beim gestrigen „Mad Saturday“ genannten einzigen offiziellen World-Klapp-Training  im hinterpfälzischen Schopp hatten die Organisatoren vom „RV Schopp 1921“ ganze Arbeit geleistet.

Die Radrennbahn „Eichwaldstadion“  war eigens frisch geteert worden. Lediglich die Fahrbahnmarkierung fehlte noch. Ansonsten hätte man es nicht besser machen können. Die Bahn ist absolut world-klapp-tauglich!

Mannschaften aus ganz Deutschland waren in die pfälzische Bahnsporthochburg angereist.

„Electrofish“ Ingo aus Bremen, Mitglied der Mannschaft „Vier sind das Volk“  kam diesmal ausnahmsweise mit der Eisenbahn: „Normalerweise wäre ich ja mit dem Klapprad hierhergefahren. Aber ich wollte mein Pulver nicht schon bei der Anreise verschießen“.

Klapphase, vom Bodensee kommend und Mannschaftkollege von Electrofish, hatte sich gleich zu Beginn in die Sieger-Trophäe „Oberlippenbär“ verliebt. „Den nehm ich heute Abend mit aufs Hotelzimmer! Ich kuschel so gerne, und meine Frau wollte halt nicht mitkommen. Da ist mir der Oberlippenbär grad recht“. Frank Fischer alias „Blauer Reiter“, der Cheforganisator in Schopp und Inhaber des Klappradsporthotels „Pfeifertal“ im benachbarten Eulenbis: „Normalerweise lassen wir keine Haustiere ins Hotel. Aber beim Oberlippenbären machen wir gerne eine Ausnahme“.

Ebenfalls präsent war das Capri-Sonne-Power-Team, das auch gleich mit seinem Kapitän Dr. Müller Thurgau das Top-Speed-Fahren gewann: 51 KM/H!! Der Speyerer Peter Daiscak, KlappSabbath-Fahrer mit Künstlernamen“ Deutschdrahthaar“ hatte sich viel vorgenommen und war über sein Ergebnis etwas enttäuscht: „Ich bin ein Schönwetterfahrer. Heute war’s einfach zu kalt für mich. Mein Schrauber Herbert hat mir extra heizbare Griffe montiert. Hat aber nix genutzt“.

Eine reine Damenmannschaft war mit dem Team „Nordschwarzwald Klapphill“ in Schopp am Start. Mit ihren schönen Schürzen, den Bollenhüten und den gepflegten Damenbärten machten sie kräftig Werbung für ihr Klappradrennen „Klapphill World Challenge“ Ende September.

Die Verlosung der Startplätze für Berlin wurde vom 20-Zollbeamten Günter S. überwacht. Alles musste juristisch einwandfrei zugehen. Die beiden reizenden Glücksfeen Donna und Jasmin fischten nach und nach 32 Überraschungseier mit den einzelnen Startmannschaften aus der Urne. Startplatz 1 ging letztendlich an die überglücklichen  „Iwwersetzer“ . Mannschaftkapitän Klapperbart hatte bis kurz vor Schluss noch mit einem Start in Schopp gehadert: „Ich bin doch nicht bescheuert und verrate, was wir so alles draufhaben. Deshalb meine Anweisung meine Mitiwwersetzer: Balle flachhalte, net verausgaawe!!!“. Die 4 lustigen Pfälzer, die mit eigenem Transporter und rotem Teppich angereist waren, wollen erst in Berlin so richtig Gas geben.

Aus Frankfurt kamen die Jungs von „Rakete Frankfurt“. Wegen plötzlich einsetzendem Starkregen konnten die Hessen leider nicht zeigen, was sie drauf haben. Mannschaftskapitän Rusty Hinge: „Wie dem auch sei – letztendlich zählen dieses Jahr die Zeiten in Berlin … Wir geben alles und rechnen fleißig weiter!“. Wichtig für die Jünger von Heinz Schenk und Lia Wöhr: „Unser Video wird auf der Berliner Klappradschau gezeigt. Das ist für uns fast so wichtig wie der eigentliche World-Klapp“.

Beim Top-Speed Rennen räumte das Capri-Sonne Power Team die ersten beide Preise ab.

  • 51,9 km/h: Dr. Dietrich Müller Thurgau
  • 50,9 km/h: Der Diskoteer
  • 50,4 km/h: Deutschdrahthaar, Klapp-Sabbath

Letzter Platz: (Arschlämbel):

  • Dor Sachsenbarte und rote Zora

Die ausgeloste Startreihenfolge

Noch mehr Bilder von Ute Herzog

Am Samstag wird uns in Schopp die Capri-Sonne scheinen!

Am Samstag wird uns in Schopp die Capri-Sonne scheinen!
Die Pokale und Urkunden stehen bereit
32 versiegelte Kugeln mit den Mannschaftsnamen sind fertig

Folgende Teams werden in Schopp ihre Oberlippenbärte präsentieren:

  • klABBA
  • Capri-Sonne Power Team
  • Iwwersetzer
  • Team Nordschwarzwald Klapphill
  • Vier sind das Volk
  • Rakete Frankfurt
  • Klapp-Sabbath

Professionelle Zeit-, bzw. Geschwindigkeitsmessung wird aufgebaut
Sauerstoffzelt am Bahnrand
Essen & Getränke
Das Vereinsheim wird für uns geöffnet.
Bratwurst, Frikadellen, Pommes, Kaffee, Kuchen…SCHORLE!!!
Chor, bzw. Musiker geben vor dem Beginn die Nationalhymne zum Besten


Größere Kartenansicht

Die Verrückten zum Schluss: Madkinxx als letzte Mannschaft nominiert

Die Wahrheitskommission hat als 32te und letzte Mannschaft die „Madkinxx“ aus Berlin/Mannheim und Auerbach nominiert.

„Uns ist die Entscheidung sehr schwer gefallen, weil am Ende noch 16 Mannschaften auf einen begehrten Startplatz gehofft haben“, so die Kommission.“

Die Madinxx konnten letztendlich durch ihr Video die Wahrheitskommission überzeugen. „Madkinxx haben gezeigt, dass sie den Willen haben auf den Klappradsport umzusatteln und das Schalten zu beenden“

Die Teams

 

 

 

 

 

Klappinale – das Filmfestival zum World-Klapp Berlin

Nach dem schändlichen Rauswurf des World-Klapp Beitrages beim VELOBerlin Film Award, hatte die Rennleitung bereits ein eigenes Filmfestival angekündigt:

Die Klappinale

Aus den 18 Bewerbungs-Videos für den World-Klapp Berlin wird der beste Film ermittelt.
Tausende Klappradfahrer werden per elektronischer Abstimmung (siehe unten) über den Gewinnerbeitrag entscheiden.
Begleitet wird die Wahl von der Wahrheits-Kommission mit freundlicher Unterstützung des ADAC.

Die Abstimmung läuft ab dem 17 März bis zum 22. März. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am Sonntag dem 23. März um19:30 in Berlin im Rahmen des BICYCLE CINEMA der Berliner Fahrradschau ( bald Berliner Klappradschau). Dort wird auch der Gewinner-Film vorgeführt.

Berliner Fahrradschau 2014„Wir helfen, wo andere zensieren!“, so die Macher der Fahrradschau.

Unser Anständiger Vertreter wird vor Ort den Gewinner bekannt geben.

Die Beiträge die zur Wahl stehen:

1.) Schwarzwaldzäpflemaidle

2.) Quattro Klappioni

3.) RAKETE FRANKFURT

4.) (Klapp)Rad Landmaschinen, Linker Niederrhein

5.) Feuer.Wasser.Blitz.Mannschaft

6.) zwölf gestern

7.) Capri-Sonne Power Team

8.) die Iwwersetzer 6?/1?

Video

9.) Klapprad-Nationalmannschaft Team Germany I

10.) Klapprad-Nationalmannschaft Team Germany III

11.) Klapper-Ruds Vierer

12.) Early4Birds

13.) Fight Klapp! Rettet Steve Steelsucker

14.) Klapprad-Nationalmannschaft Team Germany II – Deklappticons

15.) Klappen gehört zum Handwerk

16.) Die Klapptoman(n)en

17.) Schluchtenschanierer

18.) Madkinxx

Video

Die Wahl des besten Beitrags der Klappinale

Klappinale LogoStimmt für euren Lieblingsbeitrag ab bis Samstag 22. März.

This poll is closed! Poll activity:
start_date 16-03-2014 14:04:41
end_date 22-03-2014 23:12:41
Poll Results:
Wähle den besten World-Klapp-Film 2014

World-Klapp gründet „Anständige Hauptstadtvertretung“

Berlin, 15. März 2014: Word-Klapp richtet Anständige Hauptstadtvertretung in Berlin ein.

Die Rennleitung weihte am Samstag in Berlin feierlich ihre „Anständige Hauptstadtvertretung“ ein.

Merkel AbsageNach der World-Klapp-Absage von Frau Merkel, sah sich die Rennleitung gezwungen mehr Einfluss auf die Hauptstadtpolitik zu nehmen.

Mit Dr. Stephan Fahrig konnte die Rennleitung einen versierten Scharnierlobbyisten gewinnen, der ab sofort in Berlin die „Anständige Vertretung“ des World-Klapp leiten wird.

„Neben den offiziellen Terminen werde ich das Oberlippenbartwachstumsförderungsgesetz voran treiben und die geplante Scharnierabgabe zu verhindern wissen. Ich stehe für das  bedingungslose Eingangfahren und werde die Regierung dazu drängen, die Duomatic-Steuern drastisch zu erhöhen!“, tönte der frisch gebackene Vertreter kämpferisch.Anstaendige-Hauptstadtvertretung-World-Klapp1

Stephan vor der dem Haupteingang der „Anständigen Hauptstadtvertretung“

038 Klapptoman World_Klapp_2013_075

Stephan – unser anständiger Vertreter in der Hauptstadt – World-Klapp Finisher und Scharnierlobbyist mit Oberlippenbart und professionellem Dress

f

Vorletzter Startplatz geht an die KlappRADio-Aktiven

Die Rennleitung hat den Anti-Duomatic-Aktivisten den vorletzten Startplatz zugeteilt.  Weg mit den Schaltelementen und schickt die Duomatic ins Endlager☢. Die bald bärigen Starter aus Hamburg und Leonberg geben ihren Eingang-Einstand auf dem Klapprad.

„Wir wollten auch mal den jungen Neulingen im Klappradsport eine Chance geben!“, so die Wahrheitskommission.

So gehen die Fuku Tschernmobil ☢, Gustav Geigerzähler ☢, Kurt KlappRadium ☢ und Karl Kettenreaktion ☢ mit Scharnier an den Start.

 

Die KlappRADio-AktivenDie Teams

Oberlippenbär – Der erste Preis beim World-Klapp in Berlin

In einem feierlichen Festakt in Anwesenheit der Presse wurde der Oberlippenbär der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Der Oberlippenbär ist die Siegestrophäe beim diesjährigen World-Klapp.

Der Bär als Zeichen der Verbundenheit mit unser Hauptstadt und das Klapprad, auf dem er sitzt, verschmelzen zu einer Einheit. Sein Oberlippenbart versinnbildlicht die beim World-Klapp einzuhaltende Startvoraussetzung.

Geschaffen wurde das Meisterwerk von dem bekannten Künstler Martin J. Eckrich aus der Klapprad-Hochburg Schifferstadt.
Web, Facebook, Wikipedia

Alfons und Oberlippenbaer IMG_2661_small
Alfons spekuliert schon auf den ersten Platz

Oberlippenbaer IMG_2657_small

Das Capri-Sonne Power Team als Mannschaft Nummer 30 nominiert

Alle vier Vollprofis aus dem Capri-Sonne Power Team können bereits in ihren Palmarès vorderste Plätze beim Kalmit-Klapprad-Cup und bei den bisherigen World-Klapp Rennen vorweisen.

Dr. Dietrich Müller Thurgau, Monsieur Sabo(mus)tage, der Diskoteer und Präsis Schrittmacher werden mit stolzen Bärten, rasierten Waden und im Profi-Teamdress an den Start gehen.

Zur Zeit befindet sich das Team noch zum Training im Windkanal. Zum ersten freien Training in Schopp haben sich die vier Saftspritzen angekündigt, um an ihrer Technik zu feilen.

Matsches und Andi Foto: Ute Herzog

LX_P1020854

Mad eM Helmet und Dietrich Müller-Thurgau (Jörg-Uwe und Björn) Bild: Stephan Stumpf stephan@heistestumpf.de
Mad eM Helmet und Dietrich Müller-Thurgau (Jörg-Uwe und Björn) Bild: Stephan Stumpf stephan@heistestumpf.de

Matsches.jpg