Platz 20 geht in die Saarhelzone: GREEN HELL RACING KLAPP MK I

Ewige Verlierer aus dem Saargebiet haben zum ersten Mal Glück im Leben:
Startplatz 20 geht nach Freisen-Dingsbums und Umgebung.
Die 4 Saarlänner mit Migrationshintergrund (DDR, Italien) machen auf Opfer und peilen den Sieg an:
„Warum wir gewinnen? Weil wir sonst immer verlieren.
Verstand, Jungfräulichkeit, 1000 Wetten, Fußball gegen Damen Tennismannschaft, Flickzeug, Führerschein, Rasierapparat…“.

Die Wahrheitskommission meint: Wenn ihr die Siegfahnen genauso schwenkt wie eure lapprigen Steaks, dann müssen sich die Mitbewerber anstrengen.
Hauptsach gudd gess!

 

„Platz 20 geht in die Saarhelzone: GREEN HELL RACING KLAPP MK I“ weiterlesen

Vier Mörder aus dem mörderischen Mordschwarzwald ermeucheln sich Startplatz Nummer 19

Carla Burgarda, die neue Kapitänin der Mordsgesellen aus dem mördlichen Mordschwarzwald, kennt keine Skrupel.
Offiziell ist ihr Vorgänger Carlo wegen der Pfingstferien abgesprungen („An Pfingsten fahren wir immer mit den Kiddies an die Mordsee“).
Aber in Engelsbrand-Dingsbums pfeifen es Spatzen von den Dächern, dass ihn die blonde Amazone in die Wüste geschickt hat. Den verbliebenen 3 Helden ist das anscheinend scheißegal, haben sie doch andere Sorgen: „Gib Stoffmann“ kommt vor lauter Schönheit kaum in den Sattel, der „Transpirator“ schwitzt wie die Sau und „Klappauter“, der drollige Schwarzwälder aus Niedersachsen, erschnüffelt an seinen Körperöffnungen den „Duft des Erfolges“.
Da kann man nur hoffen, dass die forsche Carla den selbstverliebten Jungs den Arsch aufreißt.
Die Wahrheits- und Mordkommission vergibt den Startplatz erst mal auf Bewährung!

„Vier Mörder aus dem mörderischen Mordschwarzwald ermeucheln sich Startplatz Nummer 19“ weiterlesen

Revolutionäres Team für ein schaltungsfreies Saarland

Revoluzzer aus dem Saargebiet erkämpfen sich Startplatz Nummer 18
Trotz ihrer Herkunft haben die vier Genossen kein Muffe-Sausen vor dem Kampf im Schoppodrom.
Selbstbewusst fordern sie eine „neue Wahrnehmung des Saarlandes. Ohne Schwenker (dt. Steak) und ohne Urpils-Bier….“ Klingt für uns wie „Klapprad ohne Scharnier“.
Eigentlich ein Unding. Aber wo gibt’s schon eine Revolution „psychedelisch und laktatfrei“?
Frei nach den Franzosen: „Liberté, Yogi-Tee, Laktaté!“ Die gesundheitsbewusste Wahrheitskommission meint: „Hauptsach‘ gudd gess!“.

„Revolutionäres Team für ein schaltungsfreies Saarland“ weiterlesen

Scheinheilige Saarlänner finden Gehör bei gutgläubiger Wahrheitskommission und erheucheln sich Startplatz Nummer 17

Erst auf Opfer machen „…wurden wir in der Vergangenheit manchmal von den Schaltungs-Pharisäern zum Griff nach dem Hightech-Bike verführt und verfielen so der Sünde…“ und dann die knallharte Ansage: „Wir lutschen mit dem Segen von Oben sowieso an Eurem Hinterrad und abgerechnet wird zum Schluss sagt Konfuzius“.
Ganz bibelfest scheinen die vier Heuchler aus Bex- und Limbach nicht zu sein. Die in der Bewerbung genannten 77 Jungfrauen in Wartestellung gibt’s nur bei der anderen Fraktion.

Aber was soll’s? Immerhin fährt ja die Jungfrau Roswidda im Team mit und wird ihren gottlosen Gesellen schon die  richtigen Flötentöne beibringen.

Ein Problem hat sie besonders im Blick: „Bei Bartaufwuchsproblemen greife ich auf Hausmittel aus der Klosterküche zurück!“. Und wenn das nicht helfen sollte, empfehlen wir Taubenscheiße!

„Scheinheilige Saarlänner finden Gehör bei gutgläubiger Wahrheitskommission und erheucheln sich Startplatz Nummer 17“ weiterlesen

Disco-Könige erzappeln sich Startplatz Nummer 16

Die vier Travolta-Nostalgiker wollen exzessiv hemmungslosen Spass, wilde Parties und Klapprad-Exzesse. Sonst nix.

Radsport ist nicht so ihr Ding. Kann man verstehen. Mit Rumzappeln kommt halt nicht so schnell vorwärts.

Aber das ist den Traumtänzern scheißegal. Der Wahrheitskommission anscheinend auch. Denn an Pfingsten lassen sie das Quartett in Schopp antanzen.

„Disco-Könige erzappeln sich Startplatz Nummer 16“ weiterlesen

Allez les Cordon-Bleus: Miserable Pseudo-Franzmänner kriegen eine Chance-Lycee 15

Die vier Blaumänner sind perfectement preparé:
Francois isst Cordon bleu, Jaque schreibt Gedichte, Olivier trinkt Bier und Alexandre kann schon seine Hose richtig anziehen.

Diesen lustigen vier Alleskönnern kann die Wahrheitskommission eigentlich den Startwunsch nicht verwehren.
Tut sie auch nicht. Allez hopp et Sellerie!

„Allez les Cordon-Bleus: Miserable Pseudo-Franzmänner kriegen eine Chance-Lycee 15“ weiterlesen

Beschwerde-Heinis aus dem Schwarzwald ernörgeln sich Startplatz 14

„….möchten wir uns jedoch noch nachträglich (aber auch präventiv!) beschweren:

1: darüber, dass uns letztes Jahr KEIN Platz auf dem Siegerpodest zugewiesen wurde……“

Ja hallo! Warum standet ihr wohl nicht auf dem Siegerpodest?
Ganz einfach, weil ihr Schwarzwald-Elche die meiste Zeit bei wildfremden Schopper Bürgern die Duschen und Frühstückstische belagert habt, während die anderen Fahrer fleißig ihre Runden im schmutzigen Schoppodrom drehten.
Und wer sich mehr seine Körperpflege als um das Renngeschehen kümmert, sollte sich eigentlich in Demut Asche auf’s kahle Haupt streuen und nicht rummaulen. Aber die Kommission hat mal wieder Gnade vor Recht walten lassen und schickt die Breisgau-Perlen wieder in den Ring:
„Aber nur bei schlechtem Wetter und ohne Beauty-Case auf dem Gepäckträger!“

„Beschwerde-Heinis aus dem Schwarzwald ernörgeln sich Startplatz 14“ weiterlesen

Vier Balla-Balla-Hugos machen auf intellektuell und kriegen Platz Numero 13 ganz schnell!

Dada, Didi, Dudu…

Der zum Klappstar mutierte Klapphase hat seinen Stall im Allgäu, das Aquarium seines Teamkollegen Electrofish steht in Bremen, der Krawatten-Dandy Sprungschanze irrt im Pfälzer Wald rum, und wo sich Plattex‘ Heimatdort Bargteheide verbirgt, wissen wir nicht.

Wir wissen lediglich, dass die vier nicht viel zusammen trainieren. Und dass sie sich als „heitere Ergänzung“ sehen. Die Wahrheitskommission anscheinend auch.

VSDV Vir sind Dada Verbündete

„Vier Balla-Balla-Hugos machen auf intellektuell und kriegen Platz Numero 13 ganz schnell!“ weiterlesen

Von der Kette gelassen: Südpfalz Unchained auf Startplatz 12

Die Südpfälzer aus der Gegend um Landääch setzen nicht mehr auf’s Training.

Angeblich sind sie letztes Jahr nur deshalb beim World-Kapp abgekackt, weil sie „übertrainiert“ waren.

Es darf gelacht werden. Alles nur ein Vorwand, um dieses Jahr erst garnicht seinen Arsch geschweige denn die Kurbeln zu bewegen. Die Hoffnung ruht diesmal allein auf der Atomkraft aus dem nahen Philippsburg und dem damit einhergehenden Riesenbartwuchs, mit welchem anscheinend Sponsoren geholt wurden und Kommissionsmitglieder beeindruckt werden sollen.

Schräg, zeigt aber Wirkung: Die Wahrheitskommission erliegt der Strahlkraft der Atom-Lobby und verteilt Startplatz 12

suedpfalz unchained „Von der Kette gelassen: Südpfalz Unchained auf Startplatz 12“ weiterlesen

TGV 6114 – Understatement oder Ehrlichkeit in Reinkultur auf Platz 11

Die Bewerbungsprofile der Pfälzer Eisenbahnfans (Oder bedeutet „TGV“ vielleicht  „Trotz gravierender Vitalitätsdefizite“?) haben die einzig wahre Wahrheitskommission hin- und hergerissen.

Nicht viel Aussagekräftiges. Ray hat Schuhgröße 48. Klappcupraser ist Lehrer und im letzten Jahr wegen Attest-Erschleichung und Brandstiftung im Fahrerlager aufgefallen.

DeDarkVader ist ein „älteres Modell“. In welcher Branche, verrät er leider nicht….

Und der gemütliche Baffy kämpft mit Gewichtsproblemen und fällt gelegentlich ohne Fremdeinwirkung vom Rad.

Eigentlich alles Gründe für eine deftige Absage. Aber die Kommission gibt den ehrlichen Häuten von der Haardt eine zweite Chance und hievt sie auf Startplatz 11

„TGV 6114 — Understatement oder Ehrlichkeit in Reinkultur auf Platz 11“ weiterlesen