Der Schwanz wedelt nicht mit dem Hund – trotzdem Startplatz 35 für die fliegenden Pudel

Da wird der Hund in der Pfanne verrückt, „Die fliegenden Pudel“ ergattern mit ihrem Versprechen Startplatz 35.

Im letzten Jahr startete die Tierfriseursbande  mit dem Versprechen an alle Schopper,  nicht nur den Amphibien rund um das Eichwaldstadion zu zeigen , wo der Frosch die Locken hat, sondern auch diesen die Locken neu zu wellen.

Und sie haben ihr Wort gehalten. Seit dieser Zeit ist der Schopper Frosch auch über die Grenze von Krickenbach hinaus ein Symbol für Feinmaß und Ästhetik.

Dieses Jahr legen die Vier noch eins drauf.
Ihr Versprechen:
Brasilian Waxing für jeden, bei dem sie im Windschatten fahren.

Denn nur sie wissen: Der Schwanz wedelt nicht mit dem Hund, oder so.
Also lasst die Spiele für sie beginnen!

„Der Schwanz wedelt nicht mit dem Hund — trotzdem Startplatz 35 für die fliegenden Pudel“ weiterlesen

Schwarzwaldzäpflemaidles erfummeln sich den 23. Startplatz

Sie sind die Maradonas des Zungenkusses, die Mike Tysons des Ohrläppchenknabberns und die Albert Einsteine der Brustmassage.

Durch ihre Tagebuchaufzeichnungen wurde E. L. James zu seinem Werk „50 Shades of grey“ inspiriert.

https://youtu.be/KXJblsUQcr4

Klar, dass so viel aufs Scharnier gebrachte Erotik scharf auf Le Schopp ist und Le Schopp auf sie.

Zaepflemaidels.Edelbart Zaepflemaidels.Bartrude Zaepflemaidels.Hildebart Zaepflemaidels.Adelbart

Laut uns zugespielten Tonbandaufnahmen aus internen Teamsitzungen der Zäpflemaidles plant der portugiesische Wirbelwind Adelbart schon in den ersten Runden des Rennens aus den Vereinsduschen von Le Schopp eine 1a aerodynamische SM-Spielwiese zu gestalten.

Währenddessen wollen Bartrude und Hildebart mit getürkten Wahrheit-oder-Pflicht-Flaschen die Zuschauerinnen gefügig machen.

Aber Hand aufs Herz oder in eurem Falle eher die Brüste fremder Frauen, ihr erweitert die Trainingslehre von Rakete Frankfurt um eine weitere Dimension:

Fortschritt durch Frivolität!

 

Teamseite

 

Perlen vor die Säue? Breisgau-Perlen auf Startplatz 10

Liebe jede einzelne Perle des Breisgaus,

eure nicht vorhandene zurückhaltende Bescheidenheit hat uns zutiefst beeindruckt.

Solche Klänge aus der Hippiehauptstadt Deutschlands zu hören, bestärkt uns, dass ihr dem knallharten Klappradzirkus gewachsen sein könntet und daher gratulieren wir euch zu eurem Startplatz.

Doch eines möchten wir euch noch mit auf den Weg geben: Oberlippenbärte sind ein Zeichen der Gutmütigkeit.
Jesus zum Beispiel. Und jetzt redet nicht schlecht über Jesus, denn dann bekommt ihr gehörigen Ärger. Über ihn wird man nur vom guten alten Jesus sprechen können, so wie über euren Berthold, den alten Zähringer. Beides Oberlippenbartträger der ersten Stunde, aber das nur so am Rande.

Zurück zu Jesus. Wem hat er sein Augenlicht wieder geschenkt? Dem ratzekahlen Pascal? Dem glattrasierten Dieter? Nein, es war der Bartimäus.

Bartträger halten schließlich zusammen. Und wenn einer bei einem Rennen Scharnierfett oder Duomatic-Hämmer oder etwas Augenlicht braucht, dann hätte Jesus ihm das auch gegeben.

Den gleichen Sportsgeist wünschen wir uns auch von euch. Zum Beweis eurer Gutmütigkeit bitten wir euch, dem Hirsch im Höllental endlich über die B31 zu helfen und das Holbein-Pferd mit einem Scharnier und einem Oberlippenbart zu versehen.

 

Team.BreisgauperleTeamseite

http://cycloholic.de/das-rennen-der-helden/