Rennleitung führt Gesinnungsprüfung mit K-Meter ein

Die Rennleitung wird in diesem Jahr zum World-Klapp besonders harte Kontrollen durchführen.

Wie ein geheimer World-Klapp-Laufzettel verrät, sind Bart- und Rad-Kontrollen geplant. Daneben wird auch ein Pfälzisch-Sprachtest verlangt und das gefürchtete K-Meter wird in Betrieb genommen.

4 Antworten auf „Rennleitung führt Gesinnungsprüfung mit K-Meter ein“

  1. Oooooch Chris wir sind doch alle irgendwie Pälzer!
    Bin auch Zugereister 😉 Jetzt 17 Jahre – immerhin.
    In Klapplautern.
    Do trinkst a paar Flosche rode un weiße un scho bist 90% pfälzisch.
    Noch zwe Grummbäre un scho bist bei 100% ;-))))))))))))))
    Alla hop – Bis Sonndaaaag!

    Das klappt immer 😉
    Danke an die Organisadoore – Ihr seid Spitze!!!!!!!!!!!!

  2. Ich lege Protest ein!
    Dat is ’ne World-Klapp. Da jibbet internationales Publikum, die können Hamburger Schnack, Bayrisch, Rheinländisch, Niederländisch – aber doch kein Pfälzisch!

    Was natürlich nicht bedeutet dass wir nicht die richtige Gesinnung haben.

    Naja, wird schon klappen…

    1. Stell Dir vor, Du wärst bayerisch-sächsischer Abstammung und voll auf LSD – was Dein Sprachzentrum dann produziert, kommt dem Pfälzischen ziemlich nahe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.