World-Klapp 2015: Sieg durch Thai Massage

Das Capri-Sonne-Power-team gewann am Samstag knapp das weltgrößte 24 Stunden Klapprad-Rennen im westpfälzischen Schopp.

Das Pfälzer Vierer-Team drehte in 24 Stunden 1860 Runden im Schopp-o-drom was einer Strecke von 837km entspricht.
Im Stundenmittel waren die Tretviecher mit 34,9 kmh unterwegs.

Nach ihrem Sieg verrieten sie ihr geheimes Erfolgsrezept. Sie ließen sich während des Rennens von ortsansässigen Thai-Masseurinnen die Muskeln lockern.

Team Capri Sonne und Thai Massage

Platz 2 ging an Klapp Sabbath mit 1843 Runden. Platz 3 belegte das Bonner-Team Early4Birds mit 1828 Runden.

Insgesamt waren 38 Teams aus dem Bundesgebiet, der Ostzone und dem Saargebiet am Start.

Kühle Temperaturen und Regen in der Nacht erschwerten das hart umkämpfte Rennen.

Am Ende fuhren die 152 Klapprad-Athleten 58.935 Runden. Dies entspricht einer Strecke von 26.520 km. Im Schnitt fuhr eine Mannschaft 700km mit einem Stundenmittel von 29.

Veranstaltet wurde das World-Klapp-Rennen vom Pfälzer Klappverein, RV Schopp, SV Schopp, FCK Fan Club und der freiwilligen Feuerwehr Schopp.
Mehrere Tausend Zuschauer verfolgten das Rennen trotz Regen und Kälte und feuerten die Scharnier-Fetischisten ein.

Filmberichte:

  • Landesschau Rheinland-Pfalz in der nächste Woche
  • SAT1 Montag 17:30
  • ZDF – im Sommer

Fotos:

Presse-Echo

http://facebook.com/worldklapp

World-Klapp.Schopp.Logo.2015.1

 

Ab 14 Uhr mussten sich die Fahrer den strengen Kontrollen für den World-Klapp unterziehen. Neben dem Nachweis eines Oberlippenbartes wurde das Klapprad auf unerlaubte Schaltung untersucht. In diesem Jahr wurde zusätzlich die Textsicherheit der World-Klapp Hymne kontrolliert. Auch hatten einige Starter Schwierigkeiten mit der französischen Aussprache der Veranstaltung 24 HEURES LE SCHOPP.

Um 17 flog der Schirmherr – König Céphas Bansah – mit Hubschrauber ins Schopp-o-drom ein, um den Fahrern den World-Klapp-Schwur abzunehmen.
Danach zeigten die Athleten zusammen mit Hans-Freistadt bei der Hymne, dass sie genauso gut singen wie Klapprad-fahren können.

Nach einer Ehrenrunde stellten sich die ersten 38 Fahrer zum Le Schopp-Start auf. Pünktlich um 18 Uhr gab Miriam Welte den Startschuss zum ersten 24 HEURES LE SCHOPP an.

Moderiert wurde das Event von Stefanie Tücking und Udo Scholz.

Währende des Rennen hielt ein internationale besetztes Show-Programm die Fahrer wach.
Das Rennen war verlief fair und war von gegenseitiger Rücksicht geprägt. Bei zwei Stürzen verletzten sich zwei Fahrer leicht.

24 Stunden nach dem Startschuss ertönte die erlösende Schluss-Glocke unter dem tosenden Beifall der Zuschauer.

Danach feierte man sich.

Ergebnisse

Platz Runden  Team Nr
1 1860 Capri Sonne 4
2 1843 Klapp Sabbath
Klapperralle
2
3 1828 early4birds
Ironbart
3
4 1826 FeuerO2Blitz
Toni ToBarto
1
5 1787 Klappauter
ThighsBurner
32
6 1778 klABBA
Blauer Reiter
9
7 1740 Breisgauperle
Brainleck
31
8 1737 Iwwersetzer
KlappCupRacer
7
9 1726 Suzi Klapptro
Suzi Klapptro
39
10 1701 Klapper-RudS
Ein Gang
11
11 1696 Klapphansa
Isa Bell-Air
12
12 1641 around ‚clock
Joey DeVille
26
13 1621 MaiKlapperer
Captain Steve
37
13 1621 Klappbeerds
Paulchen
28
15 1611 Klappolskis
Wojciech
23
16 1584 Dibbeklappes
Nikolaus
21
17 1581 Motherfucker
Metulski
14
18 1564 Miserables
A. le Grande
19
19 1546 Dalli Dalli
Caroline
35
20 1541 klapphill.de
Stoffmann
18
21 1538 Zäpflemaidle
EdelBart
27
21 1538 RAKETE
Rocketeer
17
23 1503 Die Pudel
Pudelfriseur
34
24 1497 Unchained
Tarantinonin
15
25 1476 Bahn Berg
Rudi Radlos
8
26 1465 4 sind das Volk
Plattex
25
27 1461 freies Saarland
Die Gräfin
6
28 1459 Lieferklappo
Frodo
24
29 1453 Heltersberg
Rick Schah
22
30 1435 Klappateros
Herberto
13
31 1421 Strandräuber
Landwirt
29
32 1401 Dt. Tigerkom
Jules le Pneu
10
32 1401 Klapp ’54
Klapptravolta
5
34 1366 4 Klappioni
Padre
36
35 1355 Peanuts
Schroeder
20
36 1257 Kollegiumssport
Förderlehrer
38
37 1096 Youngsters 6/1
Hardtail
33
38 981 Plattenbau
Ronny Honnecker
16

Eine Antwort auf „World-Klapp 2015: Sieg durch Thai Massage“

  1. Hi Rennleitung,

    kleine Korrektur: auf Grund einer Rennunterbrechung von 15 Minuten, da ist Irgendeiner von der Bahn abgekommen, betrug die netto Rennzeit 23,75 Stunden. Das ergibt natürlich eine andere Durchschnitts-Geschwindigkeit.

    35,242105 gibt mein Solartaschenrechner aus

    SENSATIONELL, es war so geil mit euch !!! 🙂

    Klappauf
    Klapperbart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.