Rakete Frankfurt: Gegendarstellung „Video ist gar nicht sooo zerkratzt!“

Gegendarstellung an die Wahrheitskommission des World-Klapp:

14. Februar 2015

Wie sich aus dem Artikel „Fehlstart bei Rakete Frankfurt“ auf ihrer Internetseite vom 30. Januar 2015 ergibt, verbreitet die Wahrheitskommission in Bezug auf das Bewerbungsvideo der Mannschaft Rakete Frankfurt verschiedene unwahre Tatsachen, die wir wie folgt richtig stellen:

1) Unwahr ist, dass das Video mit einer „alten DDR-Kamera“ Kamera gefilmt worden ist.
Wahr ist, dass der Film komplett mit der Yps Kamera aus Heft 33 gefilmt wurde.

2) Unwahr ist, dass der Film zerkratzt und voller Striefen ist.
Wahr ist dass der Film gar nicht sooo zerkratzt ist. In einer Online-Pedition haben bereits 796.000 Unterstützer von Rakete diese Aussage untermauert.

Der Wahrheitskommission ist gleichwohl gerichtlich zur Veröffentlichung der Gegendarstellung verpflichtet worden. Diese Verpflichtung besteht ohne Rücksicht auf den Wahrheitsgehalt der Gegendarstellung.

 

 

2 Antworten auf „Rakete Frankfurt: Gegendarstellung „Video ist gar nicht sooo zerkratzt!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.